Tutti i miei video Alle meine Videos All my videos

Loading...

martedì 11 giugno 2013

Le vacanze freddolose 3 o una giornat intensa/ Kühler Urlaub 3 oder ein vollgepackter Tag



 Finalmente una bella giornata di sole splendente! Mannaggia, tira però un vento penetrante e molto fresco, che fa piacere solo ai surfisti, oggi accorsi numerosi sulla spiagga (che poi fa rima con mannaggia! ).

Als endlich die Sonne sich wieder gezeigt hat, wehte leider ein kalter und starker Wind, der nur die Surfer glücklich machte! Sie kamen zahlreich an den Strand und nutzten die relativ großen Wellen.







Al campeggio di fronte a casa nostra il vento arriva un po' smorzato e si sta meglio. Quindi siamo andati lì far fare colazione al babbo,  che senza caffè la mattina non carbura....

Da beim Campingplatz gegenüber der Wind ein bisschen gemäßigter blies, gingen wir dorthin zum Frühstücken, weil der Papa ohne Kaffee am Morgen nicht funktioniert...


La mamma non perde occasione per ciaccolare con la signora del  bar-ristorante, mentre io la tengo d'occhio da sotto il tavolo, tante volte volesse rubare il cappuccino del babbo! 
Al mio fratello umano intanto fischiano già le orecchie! 

Die Mamma hingegen nutzte die Gelegenheit, um sich mit der Dame vom Bar-Restaurant auf Italienisch zu unterhalten, während ich sie von unter dem Tisch  im Auge behalte: Man kann nie wissen, für den Fall dass sie Papas Cappuccino stribitzen möchte!
 Meinem Menschenbruder pfeifen mittlerweile schon die Ohren!





Mentre sono occupato col fare la guardia alla colazione, una piccola lucertola impertinente fa ginnastica sulla mia coda. 
Per fortuna io non mi sono accorto di niente! 

Wahrend der Ausübung meiner Pflicht, den Frühstücktisch zu bewachen, nutzt eine freche Eidechse die Gelegenheit, um auf meiner Rute zu turnen.
 Zum Glück war ich so vertieft, dass ich dies nicht gemerkt habe!



Un po' di ginnastica l'avrei fatta volentieri anch'io a correre dietro ai numerosi gatti che abitano nel campeggio, ma pensate che i miei umani mi diano questa soddisfazione? Tutto il tempo a brontolarmi sono stati!
 "Arno, no! Arno, fermo! Arno, guai a te!" 

Uffa, che guastatori di scatole!

Ein bisschen körperliche Betätigung hätte ich auch ausüben wollen, in dem ich so gerne den zahlreichen Katzten vom Campingplatz hinterher gerannt wäre, aber denkt Ihr, dass meine Menschen dies mir gönnen? Die ganze Zeit haben sie mich gebremst und geschimpft!
 "Arno, nein! Arno, Schluss! Arno, wehe!" 

Solche Spielverderber!







Sempre nessuno sulla spiaggia, ma il mare è bellissimo da guardare!

Immer noch keiner am Stand, aber das Meer sieht so wunderschön aus!




Mamma, pensi dovrei andare a ripescare tutti quegli scellerati che fanno il surf con quelle onde pericolosissime? No? Perché no?

Mamma, denkst Du, ich sollte die verrückten Surfer aus den gefährlichen Wellen raus fischen gehen? Nein? Warum nein?



Per lo meno allora controllo che nessuno affoghi!

Dann passe ich wenigstens auf, dass keiner untergeht!




Un intrepido e solitario bagnante!

Ein tapferer und einsemer Badegast!


Alcuni bagnanti tedeschi sono sopraggiunti in seguito e si sono uniti ai surfisti.
 Sullo sfondo il castello di Castiglione della Pescaia.

Langsam tauen einige deutsche Badegäste auf und gesellen sich zu den Surfern. 
Im Hintergrund die Burg von Castiglione della Pescaia.


Quest'anno abbiamo tantissima erba sulle dune! Mai viste così verdi!

Dieses Jahr gibt es so viel Gras auf den Dünen! Ich hatte sie noch nie so grün gesehen!








Ohibò, ma quella è la mia amica Mia! Ma cosa fai, Mia, la pipì sulla spiaggia? Se ti vede il bagnino... Ah, il bagnino è il tuo padrone? Allora sei a posto! Raccomandata! :)

Oh jemine, das ist meine Freundin Mia! Was machst du, Mia, piselst du auf den Strand? Wenn der Bademeister dich sieht... Ach, der Bademeister ist dein Herrchen? Bevorteilte, du! :)

Davanti alle Mura     Vor der Stadtmauer

Siccome il sole era diventato sempre più pallido e il vento sempre più freddo e forte, mi hanno caricato in macchina e siamo andati a fare una girata a Grosseto.

Nach dem die Kraft der Sonne nicht gegen der Windkälte ankam, habend die Menschen sich entschieden, mich ins Auto zu packen und nach Grosseto zum Spazierengehen zu fahren.

Davanti al Duomodi S.Lorenzo   Vor dem  S. Lorenzo Dom



Tra il Duomo e il Palazzo Androvaldeschi       Zwischen Dom und Palazzo Aldrovandeschi






Tornati infreddoliti a Castiglione abbiamo fatto queste foto:

Auf dem Rückweg, schon in Castiglione,  haben wir dann noch diese Bilder geschossen:






I padroni di Mia ci avevano raccomandato una girata nella vicina pineta e siccome oggi non avevamo niente di meglio da fare e io già da un paio di giorni non avevo potuto correre libero come sono invece abituato a fare, la mamma ha insistito per andare a vedere questa pineta, anche se era ormai quasi l'imbrunire....

Die Besitzer von Mia haben uns einen Tipp gegeben, wo man mit dem Hund in Ruhe spazierengehen kann, und zwar in einem nahe gelegenen Pinienwäldchen. Da heute der Tag schon fast gelaufen ist, wir nichts Besseres zu tun hatten und ich schon seit mehrere Tagen nicht mehr richtig frei gelaufen war, hat die Mamma beschlossen, dass wir dieses Wäldchen unbedingt anschauen wollen, selbst wenn es schon fast Sonnenuntergang war.






Finalmente posso scorrazzare come piace a me!

Endlich wieder frei wie der Wind laufen!


Anche il sole mi bacia!

Auch die Spätsonne küsst mich!


Niente cinghiali qua, mamma, sento solo l'odore!

Keine Wildschweine da, Mamma, aber ich kann sie riechen!




Il sole tinge d'oro le cime dei pini...

Die Abendsonne färbt die Pinienkronen gold...


Dona una lieve nota pervinca ai soffioni tra l'erba...

und verleiht den Pusteblumen im Gras eine kornblumenblaue Note...



Mamma basta coi fiori, sento anche l'odore del mare, è qui vicino, sbrigati!

Mamma, es reicht jetzt mit diesen Blumenbildern! Ich kann das Meer riechen, es ist ganz nah, beeil Dich!






Mamma, allora, cammina!

Los, Mamma, beweg Dich!


Seguimi, ti porto sulla spiaggia! 

Folge mir, ich lotse Dich zum Strand!




Una giovane quercia da sughero! Pensavo fosse una pineta, io!

Eine junge Korkeiche! Und ich dachte, das wäre ein Pinienwäldchen!













Mamma, corri, abbiamo trovato finalmente il mare! Scommetto che potevi sentirlo anche tu!

Mamma, schnell, wir haben das Meer endlich gefunden! Ich wette, das konntest Du auch selber hören!


Oddio, che onde, Babbo, puoi anche liberarmi, che tanto in acqua con questo mare non ci vado di certo!

Die Wellen sind so hoch, Papa, Du kannst mich ruhig frei machen, da renne ich bestimmt nicht freiwillig rein!




La luce e l'atmosfera sono fantastiche! Tutta la spiaggia solo per noi!

Das Licht und die Stimmung sind fantastisch! Der ganze Strand nur für uns!












Peccato che ci siano così tanti rifiuti di plastica tra i legni! Sciupano tutto! 

So Schade, dass es überall Plastikmüll unter dem Treibholz rumliegt! Er macht Einiges kaputt!






Ma a proposito di legni, babbo, che ne dici di lanciarmene uno?

A propos Treibholz, Papa, magst Du mir nicht einen Stock werfen?




Lancia, dai, sbrigati!

Los, schnell, wirf schon!




Sono pronto, dai, lancia! 

Ich bin echt schon bereit, los!






Oh, ma lo vuoi lanciare o no?

Wie lange brauchst Du noch?






Bravo, sì, proprio dove arrivano le onde giganti! Che paura!

Ja, toll gemacht, genau da wo die Riesenwellen kommen! Da habe ich Angst!



Qui si affonda, aiuto, le sabbie mobili!

Man versinkt hier, Hilfe, Treibsand!





Scappa, Arno, fai presto!

Flieh, Arno, schnell!





Oddio, sono impantanato!

Oh mein Gott! Ich stecke fest!




Oh issa, eccomi quasi liberato!

Hau ruck, ich bin fast wieder frei!




Ce l'ho fatta, come sono fiero di me!

Geschafft, ich bin so stolz auf mich!





Marameo cuccù, onda, non mi acchiappi mai più!

Hällabätsch, Welle, ich bin dir entwischt!




Si affonda davvero come nella palude!

Man versinkt tatsächlich wie im Sumpf!










Vinti i primi timori, mi diverto tantissimo!

Nachdem ich die ersten Vorbehalte überwunden habe, amüsiere ich mich königlich!




L'importante è non cadere vittima della perfida onda!

Die Hauptsache ist nicht Opfer von der Welle zu werden!








Avete visto? Sono stato bravo, eh?

Habt Ihr gesehen? Ich war doch toll, gell?







E coraggioso, eh?

Und so mutig, gell?




Un altro sguardo alle Rocchette e sullo sfondo si intravede l'Isola d'Elba!

Nochmal die Rocchette mit der Insel Elba im Hintergrund!



La mamma è proprio nel suo elemento!

Die Mamma fühlt sich voll in ihrem Element!







Sulla via del ritorno la luce diventa sempre più bella!

Auf dem Rückweg wird das Licht immer schöner!








Ciao Pineta, ci sei piaciuta tantissimo e torneremo sicuramente a trovarti (anche se il povero babbo ha avuto tutto il tempo paura di incontrare un cinghiale al tramonto!) 
Ma babbo, non lo sai che si è già sparsa la voce che sono amico di Cosimo?

Ciao Pinienwäldchen, du hast uns sehr gut gefallen und wir werden dich bestimmt öfters besuchen (auch wenn der arme Papa die ganze Zeit wegen der Wildschweine beunruhigt war, weil es in der Dämmerung war!)
Aber Papa, weißt Du nicht, dass jeder hier mich als Freund von Cosimo schon kennt?


14 commenti:

  1. Hohe Wellen, eine Eidechse und Katze -
    ganz schön was erlebt, die pieselnde Bademeister-Hündin Mia -
    wunderschön siehst du - mein Weißer - vor den hellen Steinen vor dem St. Lorenzo Dom aus.
    Die Gräser gefallen meinem Fraule besonders, soll ich unbedingt sagen - nun ja - die anderen Blümskes auch *seufz*
    "...die Spätsonne küsst mich!...!
    das ist ganz wunderbar das Foto, aber die dann alleine mit dir kommen auch - so eine schöne Serie ist das - ist eben doch Bella Italia :-)
    Liebste Grüße - Bente

    RispondiElimina
  2. Almeno il cielo a Grosseto è stato blu. Wunderschöne Bilder, wunderschöne Gegend, die ich auch sehr gut kenne und du konntest dann doch noch am Strand toben .... Was will man mehr? Okay, ein paar Grad mehr, wären schon schön gewesen, aber dafür warst du in bella Italia.

    Ti saluta Pedro con sua mamma Sabine

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Bella Italia hin, Bella italia her!!
      wenn uns nicht mal mehr das schoene Wetter bleibt, koennen wir gleich alle auswandern!!
      Wildschweine gibt's sowieso überall!! die sind wie Unkraut!!!

      ciao
      Cosimo (der heute nicht so gut gelaunt ist)

      Elimina
    2. Hallo Pedro, hallo Sabine! Ihr habt wirklich Recht: Der Himmel war sehr blau in Grosseto! Und mit dem Windchen hätten wir alle fast so hoch fliegen können! Aber der Strand hat nur uns gehört und das ist unbezahlbar!
      Liebe Grüße
      Euer Arno

      Elimina
    3. Lieber Cosimo, glaub mir, egal wie mies das Wetter in Italien ist, denk an uns: Hier ist es immer viel mieser! :)
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  3. Meine liebe Bente,
    obwohl wir uns über jeden Kommentar riesig freuen, bedeutet uns Deine Meinung wahnsinng viel, weil wir regelrecht in Deine Bilder und Geschichten verliebt sind, darum freuen wir uns sogar ein bisschen mehr, wenn es Dir und Deinem Frauchen bei uns auch gefällt!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    RispondiElimina
  4. Arno we are glad you have some sun even it is a bit windy and cold. We hope you get your beach back. Can't believe that those guys are out there surfing. Hope the weather continues to improve. Have a terrific Tuesday.
    Best wishes Molly

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Dear Molly,
      I think this week the weather is going to be very hot, but for us it is too late! Hopefully it is nice in Germany too! :)
      Love
      Arno

      Elimina
  5. ...beeindruckendet Bilder!!!!!
    ...also wenn ich das Meer sehe... dann bekomme ich so ein ziehen...
    ...ich möchte unbedingt bald mal wieder ans meer...
    und Arno hat echt Spass dort, sieht man auf jedem einzelnen Bild!!!!
    Wunderschön!
    glg

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Sindy,
      Du wohnst so schön in den Bergen und hast jeden Tag ein tolles Panorama, aber ich verstehe Dich, dass Du auch ans Meer willst! Ich liebe Beides und würde am liebsten überall sein!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  6. Wunderwunderschöne Fotos. Besonders die mit Elba im Hintergrund sind so toll. Die Stimmung ist einfach fantastisch und wir können es auch kaum noch erwarten endlich mal wieder am Meer Urlaub zu machen :-)

    Liebste Grüße

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Lilly,
      vielleicht kommst Du mit Sindy und besuchst uns im August! :) Das wäre doch was, oder?
      Wir könnten ein Blog-Treffen in der Toskana (da kann auch der Cosimo kommen!) organisieren!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  7. *haha* Arno, es war wundervoll mit dir Gassi zu gehen!

    Herrliche Bilder hat dein Frauchen gemacht! Da wären wir gerne in echt dabei gewesen!
    Ich hätte dir sicher helfen können - beim Wildscheine aufspüren *höhö*

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Oh ja, Jaromir, wir zwei mit Cosimos Ratschläge im Gepäck hätten wir die Gegend sicher gemacht! Das wäre ein Spaß gewesen!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina