Tutti i miei video Alle meine Videos All my videos

Loading...

lunedì 1 aprile 2013

Le Metamorfosi parte I / Die Metamorphosen 1. Teil

Arno riflette....
Arno überlegt... 

Ci sono cose nella vita di un cane che ha legato la sua esistenza ad un branco di umani, che sono difficili da descrivere a parole.
Come essere  testimone da quasi quattro anni a questa parte alla metamorfosi  accorsa alla mia amata bipede nel lasso di tempo in cui ci siamo avvicinati. 

Questo sospetto si può anche avere, o no?
Diesen Verdacht kann man auch haben, oder nicht?
Es gibt Sachen im Leben eines Hundes, welcher sein Dasein mit einem menschlichen Rudel teilt, die schwierig mit Worten zu beschreiben sind.
Zum Beispiel bin ich seit fast vier Jahren Augenzeuge, welche Metamorphose meine geliebte Zweibeinerin während unsere Bekanntschaft durchleiden musste.



Un lieve sospetto mi invade la mente, che forse un poco ho a vedere io con questa trasformazione palese. 

Ein leichter Verdacht durchstreift meine Gedanken, dass vielleicht ich daran beteiligt bin.

Adesso non vorrei costringervi a pensare che io sia un cane presuntuoso e convinto di entrarci sempre e comunque, come se il mondo degli umani girasse solo ed esclusivamente intorno a me, però una vocina fievole all'interno della mia testa canina mi dice che probabilmente è davvero un po' così. 
Chi? Cosa? Fardello a me?
Wer? Was? Ich eine Bürde?
Non piano piano, lentamente, ma come una forza dirompente, mi sono catapultato in cima alle priorità del branco umano, ben felice di prendersi cura di me.

Ich will nicht vorkommen wie einer, der immer denkt, dass er das Zentrum jedes Geschehens darstellt, aber eine kleine leise Stimme in meinem Kopf sagt mir, dass dies wahrscheinlich gar nicht so falsch ist.
Nicht langsam, Schritt nach Schritt, sondern wie eine Naturgewalt katapultierte ich mich an die Spitze der Prioritäten meines menschlichen Rudels, das das Glück hat, sich um mich zu kümmern.

D'altra parte, mica glielo aveva ordinato il dottore di accollarsi un tale fardello come me, direte voi. E invece sì, cari miei, proprio qualcosa di molto simile a questo è accaduto alla mia mamma umana.

Auf der anderen Seite könntet Ihr erwidern, dass es nicht der Doktor war, der ihnen befohlen hat, sich eine solche Bürde wie mich aufzunehmen, aber in Wirklichkeit ist so was Ähnliches meiner Mamma passiert.






Beato Angelico....
Selig und engelhaft...

Quello che non ho mai menzionato in questo blog è il fatto che la mamma da bambina si era presa uno spavento memorabile per via di due pastori tedeschi, i quali le avevano abbaiato contro quando lei, non ancora compiuti i due anni di età, zampettava ignara sul marciapiede, pochi passi più avanti alla mia nonna umana.

Was ich noch nicht in diesem Blog erwähnt habe, ist die Tatsache, dass die Mamma als Kleinkind einen schlimmen Schreck wegen zwei Deutschen Schäferhunden bekommen hat, die sie fürchterlich angebellt haben, als sie, nicht mal zwei Jahre alt, ahnungslos auf dem Gehsteig watschelte, nur ein paar Schritte  von meiner Menschenoma entfernt.









Questi due cani si celavano dietro il maestoso cancello in ferro battuto di una ancora più maestosa villa nel vicinato della mamma.

Diese zwei Hunde verbargen sich hinter dem imposanten Schmideeisentor einer noch imposanteren Villa in der Nachbarschaft der Mamma.



 E chiaramente i due potenti animali, tenuti lì per fare la guardia, non avevano fatto distinzione tra la piccola innocua pargoletta e magari un ladro pericoloso; e avevano dato -per così dire- fiato alle trombe.
 Abbaiando a più non posso, si erano avventati contro la barriera che li separava dalla mia mamma, impietrita dalla paura e incapace anche solo di respirare.

Die mächtigen Tiere, die da als Wächter dienten, haben nicht zwischen einem harmlosen Kindchen und einem gefährlichen Räuber unterscheiden können und verkündeten -so zu sagen- lauthals ihr Unwohl.
Mit kräftigem Gebell sind sie gegen das Tor gesprungen, wo davor die Mamma vor Angst versteinert  und atemlos stand.



Più o meno così come io e Leni, solo che noi giochiamo! Bau! Bau!
Ungefähr so wie Leni und ich, nur, dass wir spielen! Wau! Wau!


La mia nonna umana, allora anche lei giovanissima, d'istinto ha preso in braccio la bambina attonita dal terrore e l'ha immediatamente allontanata dalle bestie "feroci". 
Questi due fatti concomitanti hanno scatenato una fobia irrazionale nella mente della mia mamma, che negli anni a venire cadeva in preda ad attacchi di panico infinito quando un cane abbaiava.

Meine Menschenoma, damals selber ganz jung, hat meine Mamma instinktiv hochgehoben und weg von den "gefährlichen" Bestien getragen.
Das Zusammenspiel dieser zwei Faktoren hat in der Mamma eine irrationale Phobie ausgelöst, die unendliche Panikattacken in der Mamma hervorriefen, jedes Mal wenn ein Hund bellte.

Sono proprio un boccalone!
Ich bin echt ein Großmaul!

Peggio poi se da dietro un cancello od un muro di cinta. 
Qualsiasi cane, di qualsiasi dimensione e in qualsiasi occasione, anche il cucciolo più dolce, le procurava un terrore cieco se solo apriva bocca e faceva un qualsiasi rumore.

Noch schlimmer, wenn der Hund hinter einem Tor oder Zaun stand.
Egal was für ein Hund, groß oder klein, sogar der süßeste Welpe verursachte einen blinden Terror, wenn er sein Maulchen aufmachte.

Questo stato di cose ha influito tantissimo sulla qualità di vita della mia mamma umana. Strinta nella morsa della sua Paura constringeva prima i familiari e più tardi anche gli amici a slalom incredibili per evitare di passare davanti a cancelli dove abitavano cani, attraversando la strada anche quattro o cinque volte nel giro di poche centinaia di metri.

Dieser Zustand hat die Lebensqualität der Mamma erheblich beeinträchtigt und beeinflusst. Zermalen in der festen Umklammerung der Angst zwang die Mamma zuerst die Familienangehörigen und später auch die Freunde unglaubliche Slaloms zu durchziehen, um nicht vor den Toren der Häuser mit Hunden vorbei gehen zu müssen und wechselte deswegen auch vier oder fünfmal die Straßenseite auch innerhalb weniger hundert Meter.

Io e il Segusetter Cosimo da cucciolo (niente paura, ero buonissimo con lui!)
Ich mit dem Segusetter Cosimo als Welpe (keine Bange, ich war sehr lieb zu ihm)

E dire che a lei gli animali piacciono tutti e anche tanto. Così le piacevano anche i cani, ma solo quelli assolutamente muti le ispiravano fiducia. E nemmeno poi tanta tanta. In presenza di un cane lei si sentiva sempre come un artificiere che sa che la bomba non è dinnescata e che può esplodere da un minuto ad un altro.

Und sie hat immer Tiere gemocht. So mochte sie Hunde auch, aber nur die, die absolut stumm waren, konnten ihr Vertrauen gewinnen. Aber nicht mal denen traute sie wirklich. In der Gegenwart eines Hundes fühlte sie sich stets wie ein Bombenentschärfer, der weiß, dass die Bombe scharf ist und jeden Moment hochgehen kann. 


Il Segusetter Cosimo da grande mi controlla le tonsille...
Der ausgewachsene Segusetter untersucht meine Mandeln.....



Arrivata all'età della pubertà, la mamma ha incontrato sempre più difficoltà, perché come si è allargata la cerchia delle sue amicizie e il suo raggio di azione è diventato più grande, più grandi sono diventate anche le probabilità di venire confrontata con i cani.
Ed i cani, stranamente, hanno sempre visto la mia mamma di buon occhio, nonostante avvertissero come lei se la stesse facendo letteralmente sotto in loro compagnia, probabilmente captavano anche che non dipendeva dalla sua volontà e quasi volessero mostrarle che non correva nessun pericolo in loro compagnia, l'andavano spesso e volentieri a cercare.

Angekommen in der Pubertät hat die Mamma immer mehr Schwierigkeiten bekommen, denn ihr Aktionskreis hat sich vergrößert und dadurch sind auch die Gelegenheiten größer geworden, mit Hunden konfrontiert zu werden..
Und komischerweise mochten Hunde meine Zweibeinerin schon immer gerne, als ob sie wüssten, dass sie ja Angst vor ihnen hat, aber dass sie gleichzeitig nichts dafür konnte. Und als ob sie ihr zeigen wollten, dass sie sich doch nicht zu fürchten braucht, setzten sie sich sehr oft neben meine Mamma.



                                                                     *         *         *



In situazioni di emergenza, poi, la mamma era pure capace di superare se stessa e mettere da parte la paura, così che più volte ha soccorso un cane in difficoltà ed è riuscita momentaneamente ad ignorare le abbaiate. 
Una volta è stata testimone di come un cane è stato investito da un camion, per fortuna di striscio, e chiaramente l'autista non si è fermato. 
Tutte le persone presenti pure non si sentivano per niente responsabili dell'accaduto e questa povera bestia, ferita, se pur lievemente, gridava il suo sgomento ai quattro venti.

In einer Notfallsituation konnte die Mamma sogar über ihren Schatten springen und ihre Angst vergessen. So hat sie mehrmals Hunde in Schwierigkeiten gerettet. Einmal, zum Beispiel, war sie Zeugin wie einen Hund von einem Lastwagen leicht angefahren wurde. Der Fahrer hatte natürlich keine Notwendigkeit gesehen, deswegen stehen zu bleiben und ist weiter gefahren. Auch andere Fußgänger dachten, sie haben nichts am Hut mit der Situation und kümmerten sie sich nicht drum. Der arme Hund, völlig außer sich, schrie lauthals vor Empörung und Schmerz.



Io e Norma sfoggiamo sempre il miglior sorriso!
Norma und ich zeigen immer unser Lächeln!

Siccome era pure nei pressi di una strada fortemente transitata, la mamma non ha avuto altra scelta che intervenire di persona e trarre in salvo l'animale sotto shock (non si sa chi di più...se la mamma od il cane). Per fortuna è riuscita a trovare i padroni e a consegnar loro la povera bestia prima di perdere del tutto i sensi, ma questa azione le è costata sicuramente due anni di vita dallo stress emotivo cui si é trovata sottoposta.

Da man sich dort in der unmittelbaren Nähe einer sehr stark befahrenen Straße befand, hatte die Mamma keine andere Wahl gehabt, als sich selber um den Hund zu kümmern (wobei nicht klar war, wer mehr unter Schock stand, der Hund oder die Mamma!). 
Zum Glück ist es ihr rasch gelungen, die Besitzer des Tieres ausfindig zu machen, bevor sie selber fast in Ohnmacht gefallen ist. Sicherlich hatte ihr diese Aktion mindesten zwei Jahre ihres Lebens wegen des Stresses gekostet! 



Quando poi la mia mamma è venuta a stare in Germania, la sua situazione è peggiorata ancora di più! 
Infatti il babbo umano aveva a quei tempi un collie e chiaramente questo non poteva sparire dalla circolazione, quindi la mamma si è trovata costretta all'inizo a vivere sotto lo stesso tetto con questa creatura, cui Madre Natura aveva donato una bella voce sonora e squillante, che, come tutti i collies di questo mondo, usava spesso, volentieri e molto a lungo.

Als meine Mamma nach Deutschland umgezogen ist, ist ihre Situation noch schlimmer geworden! Tatsächlich besaß mein Menschenpapa einen Collie und es war logisch, dass der Hund nicht verschwinden konnte. Deswegen wurde meine Mamma gezwungen, am Anfang unter dem gleichen Dach mit dieser Kreatur zu leben, der Mutter Natur mit einer kräftigen klaren Stimme versah und wie alle Collies benutzte diese Hündin ihre oft, gerne und sehr ausgiebig.
Talvolta giochiamo ai vampiri!
Manchmal tun wir so, als ob wir Vampire wären!

A niente è servita la convivenza, perchè la Paura della mamma non è assolutamente diminuita e quando la povera bestia è arrivata alla fine dei suoi giorni, anziana e malata, la mamma ha tirato un sospiro di sollievo, nonostante le si fosse molto affezionata.

Nichts hat das Zusammenwohnen bewirkt, da die Angst der Mamma nicht dadurch kleiner geworden ist und als das arme Tier schon alt und krank am Ende ihrer Tage angekommen war, hat die Mamma vor Erleichterung geseufzt, selbst wenn sie diese sehr lieb gewonnen hatte.

Quando poi i due umani in seguito sono diventati genitori, allora sì che si è affacciato nella mente della bipede il terrore ancora più grande che questa sua fobia si trasferisse anche ai due cuccioli. 
Sicuramente questa era l'ultima cosa che lei  avrebbe mai voluto.

Als meine zwei Menschen dann selber Eltern geworden sind, schlich sich bei der Mamma eine neue noch größere Angst dazu und zwar hatte sie Bedenken, auch ihre Kinder mit ihrer Phobie zu infizieren.
Das war sicherlich das letzte was sie sich wünschte.

Con grande sforzo di volontà ed energie mai immaginate di avere, la mamma è riuscita a celare questa sua mancanza agli occhi della prole, almeno fino a che loro non fossero cresciuti abbastanza da non restarne più influenzati e difatti, per fortuna, non hanno mai avuto paura dei cani, in nessuna forma.

Mit enormer Bemühung des Willen und ungeahnten Energien, ist es der Mamma gelungen, ihr Problem vor den Augen der "Menschenwelpen" Geheim zu halten, mindestens so lange bis es so weit war, dass man sie nicht mehr beeinflussen konnte. Zum Glück haben sie nie Angst vor Hunden bekommen.


Niente paura, Norma sta bene, questo è un osso di vitello....
Keine Angst, Norma geht es sehr gut, das ist ein Kalbsknochen....


Tutto questo preambolo per far capire come si è sentita la bipede quando la mia sorella umana, vista l'ormai precaria salute della mia predecessora, l'indimentica gatta Mietzi, ha esternato il desiderio di prendere un cane alla sua inevitabile dipartita.

Die ganzen Umschweife dienen dazu zu erklären, wie die Zweibeinerin sich gefühlt hat, als meine Menschenschwester den Wunsch geäußert hat, einen Hund zu nehmen. Dies geschah, als es klar war, dass meine Vorgängerin, die unvergessene Mietzi, nicht mehr lange zu leben hatte, da sie sehr alt und krank war.

Un cane? Mai! Impossibile. No, no, no!

Einen Hund? Nie! Unmöglich. Nein, nein, nein!


Ogni tanto mi devo pulire i denti....
Ab und zu muss ich die Zähne putzen....


Ed ecco il primo accenno alla metamorfosi di cui parlavamo sopra.

Und da haben wir jetzt die erste Andeutung zur oben erwähnten Metamorphose.

Naturalmente il cuore di mamma è uno strumento delicato e particolare, che sa sviluppare una forza incredibile, capace veramente quasi di tutto. Eppoi, in tutta sincerità, già da anni era in discussione il pensiero, mai concretizzato, di sottoporsi ad una terapia.

Selbstverständlich ist das Herz einer Mutter ein besonderes und sensibles Instrument, in der Lage eine unglaubliche Kraft zu entwickeln und fähig fast alles zu vollbringen. Außerdem, um ehrlich zu sein, schon seit Jahren war der Gedanke einer Therapie im Gerede, auch wenn es nie konkretisiert wurde.

La mamma rimuginava tra sè e sè: finalmente poter stare al Biergarten senza dover preoccuparsi di chi è seduto vicino, se a due o a quattro zampe. 
Finalmente andare a trovare gli amici muniti di "scodinzolatori" senza sudare sangue. 
Finalmente essere libera dalla Paura e dalla Paura di Aver Paura, che è forse ancora peggio!  

Niente male come prospettive, dopo anni di terrore.

Die Mamma grübelte und grübelte: Endlich im Biergarten bleiben können, ohne sich kümmern zu müssen, wer neben uns sitzt, ob mit zwei oder vier Beinen.
Endlich die Freunde besuchen können, die einen "Wedeltier" besitzen, ohne Blut schwitzen zu müssen.
Endlich befreit von der Angst zu sein und vor allem vor der Angst, Angst zu haben.

Nicht mal als Perspektive nach Jahren des Terrors.



So fare davvero benissimo la faccia da lupo feroce!
Ich habe das Böse-Wolf-Gesicht voll drauf!


La prima tessera del Domino era caduta...Così si è innescata la reazione a catena alla cui estremità mi sarei in seguito trovato niente meno che  io.

Der erste Dominostein war gefallen. So hat die Kettenreaktion gestartet, an deren Ende ich mich später wiedergefunden hätte.


                                                                  Fine prima parte
                                                                  Ende Teil Eins

23 commenti:

  1. Himmel noch mal, mein Weißer, du erzählst einen Krimi.
    Das gerade deine Mama mal Angst vor Hunden hatte ist ja kaum zu glauben - und dann wird die Angst mit so einem imposanten Gebiss wie dem deinigen
    bekämpft - ich bin seeehr beeindruckt - und - ganz gespannt auf Teil II.

    Liebe Grüße und Krauler!

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hallo meine liebe Bente,
      Du musst ein bisschen Geduld haben, weil die Mamma im Moment Probleme mit ihrem Rücken hat (sie wird doch alt! ) und ich muss sie pflegen! Aber ich werde mich Bemühen, Dich nicht zu lange warten zu lassen! Versprochen!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
    2. ...ich wünsche der Mama ganz schnell eine gute Genesung - sag es ihr, hörst du!
      Rücken ist ganz pfui - viele liebe Grüße.

      Elimina
    3. Danke Bente, ich habe es der Mamma sofort gesagt und prompt geht es ihr besser! Sie braucht umbedingt Sonne! Ihre Knochen streiken! :)

      Elimina
  2. Hallo Arno,

    Deiner Mamma erst mal gute Besserung wegen Ihres Rücken. Herrchen weiß auch, dass es doof ist, wenn man alt wird :-).
    Mein Frauchen hatte bevor meine Mama zu ihr kam auch Angst vor Hunden. Allerdings nicht so doll wie Deine Mamma. Bist Du am Ende auch ein Therapeut?

    Ein freundliches Wuff

    Clooney

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Ich? Auf alle Fälle! Ich kann auch arge Rückenschmerzen mildern, nur mit Auflegung meiner Schnautze auf dem Bauch des Menschen... Leider manchmal reicht meine Kraft nicht ganz, aber ich arbeite daran! Und was der Seele betrifft, da bin ich wie der Papst: Unfehlbar! :D

      Elimina
  3. ♥ . ° ○ ♥ . ° ○ ♥ . ° ○ ♥ . ° ○
    ♥ ...wow!!!!!
    Jetzt bin ich aber platt lieber Arno!
    Es hat sich echt interessant gelesen!
    Und ich bin zum Schluss gekommen,
    du warst die beste Therapie für deine
    Mama!!!!
    Es freut mich euch beide heute zu sehen,
    ihr seid ein spitzen Team!
    Ich sage ja schon immer,
    ihr Fellnasen seid wahre Therapeuten!
    Herzlichst Nathalie mit Sindy
    ♥ . ° ○ ♥ . ° ○ ♥ . ° ○ ♥ . ° ○

    RispondiElimina
  4. Hallo Arno,
    toll das du deinem Frauchen die Angst nehmen konntest =)
    Du bist und bleibst der beste Therapheut- mit groooßem Maul =) *hihhii*

    Wuff, dein Deco

    P.S. Gute Besserung an dein Frauchen

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Danke Deco,
      mit so vielen lieben positiven Gedanken geht es der Mamma wirklich viel besser! Sie muss aber zum Arzt gehen und da arbeite ich gerade, weil sie keine Lust hat und versucht es sich schön zu reden... Mal schauen, wer gewinnt! :)

      Elimina
  5. There is nothing worse than a fear of something that is irrational and that you can't help. We are glad mum stepped in to rescue the poor dog hit by a truck even though it made her uncomfortable. Onwards and upwards Arno. Have a terrific Tuesday.
    Best wishes Molly

    RispondiElimina
    Risposte
    1. That's really true, dear Molly, it is really difficult to deal with irrational things, but I'm the living evidence that it is possible to prevail the fear!
      Love

      Elimina
  6. Mensch Arno, du hast wirklich ein starkes Frauchen an deiner Seite. Ein Frauchen, auf das du wahrlich stolz sein kannst. Wir selbst haben Zweibeiner in der Familie die Angst vor Vierbeinern haben, wir wissen also, wie schwer es ist, sich seinen Ängsten zu stellen und wir ziehen den Hut vor deinem Frauchen, die das so toll mit dir gemeinsam geschafft hat. Wir sind gespannt auf Teil zwei eurer Geschichte!

    Liebste Grüße,
    Lilly & ihr Frauchen

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hallo Lilly,
      sage ich nicht ständig, dass die Mamma ein Dickkopf ist? Da habe ich tatsächlich keine Chance, auch wenn ich es immer wieder probiere... Jetzt wisst Ihr, was ich alles durchmache.... :)
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  7. Hallo Arno,

    Sehr interessant und ganz toll, das dein Frauchen sich nicht von der Angst hat unterkriegen lassen und vor allem, dass sie die Angst nicht auf ihre Kinder überträgt hat. Ganz toll. Ich bin gespannt, auf den weiteren Teil.
    Gute Besserung deinem Frauchen,

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Danke Ramona,
      das war nicht immer leicht, aber ihr sehr wichtig! Die Fortzetzung kommt in Kürze, versprochen!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  8. Caro Arno,

    veramente interessantissimo quello che mi hai rivelato sulla fobia che la tua mamma umana aveva dei cani!! non avrei proprio immaginato che fosse di tale livello!! quindi tanto di cappello veramente per aver trovato la forza per combatterla e vincerla una volta per tutte!! ma tu pensa, se lei non fosse guarita da questa sua fobia, non ti avrebbe preso e noi non ci saremmo mai conosciuti! questa sarebbe stata una cosa ASSOLUTAMENTE tremenda e adesso come adesso, inimmaginabile!! TU SEI IL MIO MIGLIORE AMICO ARNO!!! come potrei fare a meno di te? e poi diciamoci la verita: se le nostre due bipedi si sono ritrovate, non è forse tutto merito NOSTRO?

    Mega slappata!
    il tuo amico toscano
    Cosimo

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Tutto vero, anzi, verissimo, la nostra amicizia tanto preziosa é dipesa dalla cocciutaggine della mia bipede e ringraziamo il Cielo per questo! Che avrei fatto io senza il mio Cacciatore di Cinghiali provetto? Non oso pensarci!
      Baci canini slapposi
      Il tuo amicone Arno

      Elimina
  9. Hey Arno, da hat dein Frauchen aber einen langen Leidensweg hinter sich. Aber wie man ja einem wunderschönen Leben mit ihr zusammen sieht, gibt es am Ende ein Happy End.

    ganz liebe Grüße Roveena

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hallo Roveena, das kann man wohl sagen! Das Einzige, was sie bereut ist, dass sie es nicht Jahrzehnten davor gemacht hat! Aber ich glaube, sie hat einfach auf mich gewartet! :)
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  10. Hey Arno, ich finde, du kannst sehr stolz sein auf dein Frauchen!!!! Und Glück hast du ja dann noch dazu gehabt - ich meine, wenn sie nicht ihre Angst grade überwinden wollte, als DU zu haben warst? Supi von deiner Mama, das sie diese 'Sache' angepackt hat und scheinbar ja auch überwunden :)
    Wir warten auf Teil 2 :))
    Liebes WauWau die Joy mit Leinenhalter

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Das war in der Tat perfektes Timing, aber mehr will ich nicht verraten!
      Danke, Joy, für Deine liebe Worte!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  11. What a big mouth you have Arno, my furry white friend!
    I have had trouble getting onto your bloggy recently, my internet wouldn't support it, but I'm glad to see you on my computer screen again!
    I enjoy looking at your pictures, but I don't think Google does a good job of translating your words. It jumbles it all up, which is a shame! Google-translate is silly, but you are not!
    Pippa :)

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hello dear Pippa, I' m very sorry, that the translation is so silly! I'd would do it on my own, but I write in Italien and translate it into German, so I think English is too much, and my English is probably not good enough! I'm so happy that you come and try to read what I write, you are super kind indeed! Thank you!
      Love
      Arno

      Elimina