Tutti i miei video Alle meine Videos All my videos

Loading...

giovedì 1 maggio 2014

Arno e la Pasqua toscana / Arno und der toskanische Osterfest



Prima di finire la storia con la mia amica Gioia, voglio mostrarvi come ho trascorso il giorno di Pasqua in Toscana.

Come ho già accennato, siamo partiti praticamente senza grande preavviso, siccome non era programmato di partire per le vacanze , dato che i cucciolotti della famiglia hanno ambedue un esame di scuola quest'anno e dovevano tutti e due studiare per ció.

Ma siccome i due sono ormai già grandi e quasi praticamente autosufficienti, la mamma e il babbo si sono decisi a lasciarli soli qualche giorno e sono partiti soltanto con me e una strana sensazione in pancia alla volta dell'Italia.

Bevor ich meine Geschichte mit Gioia erzähle, möchte ich Euch zeigen, wie ich das Osterfest in der Toskana erlebt habe.

Ich habe schon erwähnt, dass wir praktisch ohne Vorwarnung losgefahren sind, da wir dieses Jahr gedacht haben, dass wir zu Hause bleiben müssen, da die Jungtiere der Familie beide Prüfungen haben und darum viel zu lernen haben.

Aber da die Zwei eigentlich schon so groß und selbstständig sind, haben die Mamma und der Papa gewagt, sie für ein paar Tage alleine zu lassen und sind nur mit mir und einem komischen Gefühl im Bauch Richtung Italien gefahren.




Siccome Pasqua era anche un bel compleanno tondo tondo per il mio babbo, abbiamo fissato con tutto il resto della famiglia italiana, cioè la nonna, le mie cugine e gli zii umani di andare a festeggiare nel rinomato ristorante Antico Borgo presso Montaione in località Iano. 
Anche se da Prato ci vuole poco più di un'ora di macchina per arrivarci, devo dire che il bellissimo paesaggio delle colline toscane ci ha ricompensato ampiamente del piccolo viaggio occorso. Ma come è venuta in mente quest'idea alla mamma? 
Il ristorante viene gestito dai genitori di una sua ex-compagna di scuola, che la mamma non vedeva dalla fine della stessa e che ha avuto tantissimo piacere di andare a trovare per questa occasione. 

Infatti, non solo io, cane non proprio modello tascabile, sono stato il benvenuto come tutti i miei amici quadrupedi, ma la mamma di Sandra é davvero una cuoca fantastica e gli umani hanno mangiato veramente benissimo, serviti e coccolati dal personale premuroso, gentile e accorto. 
Io mi sono accomodato sotto il tavolo e ho schiacciato un pisolino. Solo quando al bambino del tavolo vicino a noi è caduto un pezzetto di pane, mi sono provato ad avvicinarmici acquattato, ma la Carabiniera mi ha richiamato all'ordine e per tutto il lunghissimo e ghiottissimo pranzo non mi sono più fatto notare. 

Da es an Ostern auch Papas schöner, runder Geburtstag war, hat die Mamma für die ganze Italienische Sippschaft, -d. h. die Nonna, meine zwei Cousinen, meinen Onkel und Tante-, einen Tisch reserviert, und zwar  in dem renommierten Restaurant Antico Borgo in der Nähe von Montaione, im Herzen der Toskanischen Hügeln.
Auch wenn das Lokal eine gute Stunde von Prato entfernt liegt, muss ich gestehen, dass die atemberaubende Landschaft uns dafür völlig entschädigt hat. Aber wie kam die Mamma auf eine solche Idee?
Das Restaurant wird von den Eltern einer Ex-Schulfreundin der Mamma betrieben, die sie seit Schulende nicht mehr gesehen hatte. So hat sie sich sehr gefreut, diese Gelegenheit für eine "Wiedervereinigung" zu nutzen.

Das hat sich als richtiger Volltreffer erwiesen, denn nicht nur ich als nicht gerade Taschenformat-Hund war sehr willkommen, nein, sogar die Menschen wurden sehr herzlich empfangen und Sandras Mutter hat sie regelrecht mit toskanischen Köstlichkeiten verwöhnt, während die Kellner auch sehr bemüht, aufmerksam und ausgesprochen nett waren. 
Ich bin unter den Tisch verschwunden und habe ausgiebig gedöst. Nur einmal bin ich Richtung Nachbartisch gerobbt, und zwar als ich entdeckte, dass das Kind, das dort saß, ein Stück Brot hatte fallen lassen. Aber die Carabinera hat mich sofort wieder zurück geordnet und da habe ich alle Hoffnungen aufgegeben, weil ich sie kenne, und habe mich nicht mehr blicken lassen. Und ich kann Euch versichern, dass die Menschen sehr lange an diesem Tisch saßen! 


Dopo mangiato siamo stati ben felici di fare una bella girata nella Natura con tutto il branco. Anche Sandra e le sue bambine si sono unite a noi e la mamma non ha smesso mai di fare fotografie e chiacchierare. 

Nach dem Essen waren wir alle froh, einen schönen Spaziergang in der Natur mit dem ganzen Rudel zu machen. Auch Sandra und ihre Töchter waren mit von der Partie und die Mamma hat ununterbrochen fotografiert und geredet.


Io per fortuna ho potuto sgranchirmi le zampe e mi sono seriamente impegnato a tenere unita la comitiva.

Zum Glück durfte ich frei laufen und konnte meine Pfoten richtig bewegen, während ich damit beschäftigt war, die ganze Gruppe beieinander zu halten. 


Specialmente Nora, la figlia minore di Sandra, mi ha dato non poco filo da torcere! 

Besonders Nora, die kleinere Tochter von Sandra, hielt mich ordentlich auf Trab!



Dovevo stare tutto il tempo attento che non cadesse nel burrone! 

Ich musste schließlich aufpassen, dass sie nicht in den Abgrund fiel! 


Non appena la credevo al sicuro, ecco che filavo avanti e indietro per contare le mie pecorelle! 

Sobald ich sie in Sicherheit wähnte, rannte ich hin und her und zählte alle meine Schäfchen! 


Nora si divertiva moltissimo a correre con me! O io con lei?

Nora hatte so viel Spaß in dem sie mit mir rannte! Oder ich mit ihr? 


Fatto sta che siamo diventati inserparabili! 

Tatsache ist, dass wir unzertrennlich wurden! 


Guardate voi: Nora vuole sempre correre con me.

Schaut selber hin: Nora will immer mit mir laufen.


Ma io devo anche controllare che tutto il gregge rimanga unito.

Aber ich muss auch den Rest der Herde überwachen, dass alle zusammen bleiben. 


Nora ha capito al volo il mio dilemma e vola nella giusta direzione! 

Nora hat prompt mein Dilemma verstanden und saust in die richtige Richtung! 


Vai, Nora, sei più veloce di me! 

Los, Nora, Du bist die Schnellste! 


I cuccioli devono vincere sempre, altrimenti perdono la voglia di giocare! 

Die Welpen sollten immer gewinnen, sonst verlieren sie schnell die Lust am Spiel! 


Qui sono proprio nel mio centro! 

Das ist der richtige Platz für mich! 


Ma Nora, non sei ancora stanca? Che energia questa bambina! 

Aber Nora, bist du noch nicht müde? Das Kind ist ein Energiebündel! 


Non ti mollo, sto attento che non ti succeda niente! 

Aber ich lasse dich nicht aus den Augen, ich will, dass dir nichts passiert! 


Ihihihih! Siamo una coppia vincente! 

Ihihihihih! Wir sind ein tolles Paar! 


Di qua non devi andare, bambina mia, c'è un dirupo troppo pericoloso! 

Da darfst du nicht hingehen, mein Kind, da gibt es einen gefährlichen Abgrund! 


Anche la mia cugina Sara vuole essere sorvegliata, anche se non lo sa! 

Auch meine kleine Cousine Sara will bewacht werden, nur weiß sie es noch nicht! 


Ecco qua tutto il gruppo, meno il babbo, che ha fatto il cambio con la mamma.  
E io dove sono? 

Das ist die ganze Herde, nur der Papa fehlt, weil er mit der Mamma getauscht hat. 
Und ich, wo bin ich? 


Eccomi al galoppo! 

Da sause ich schon im Galopp! 


Yuppiee! Arrivo, fate largo! 

Yuppiee! Aus der Bahn, ich komme! 


Babbo, ti vedo laggiù fuori dal branco! 

Papa, ich sehe dich außerhalb der Herde! 


Pensavi di sfuggirmi? 

Hast du gedacht, du kannst mir entkommen? 


Ma hai fatto i conti senza di me! 

Du hast die Rechnung ohne den Wirt gemacht! 


All'attaccoooo! 

Attackeeeee! 


Ormai ci sei quasi! 

Ich habe dich gleich! 


Ti ho presoooo! 

Erwiiiischt! 





Dove sono io, sono anche le bambine! 

Da wo es mich gibt, da sind auch die Mädchen! 



Sono purtroppo legato, ma lo stesso controllo che quelli lenti, là in fondo, non vadano persi!

Leider bin ich angeleint, aber trotzdem kontrolliere ich, dass die Langsamen da hinten nicht verloren gehen! 


Queste vecchie tegole sono piaciute tanto alla mamma, non capisco perchè....

Diese alte Dachziegel haben der Mamma so gut gefallen, ich weiß eigentlich nicht warum....


Una volta tornati al ristorante ci siamo seduti fuori perchè si stava così bene.

Als wir wieder beim Restaurant angekommen sind, haben wir uns draußen hingesetzt, weil es so schön war. 


Mentre le mie cugine avevano addirittura il coraggio di fare merenda, gli altri digerivano il lauto pranzo.

Während meine Cousinen sogar den Mut hatten wieder zu essen, verdauten die Anderen das ausgiebige Mittagessen. 




Il traffico praticamtente inesistente dava l'idea di essere in una zona pedonale.

Da Autoverkehr praktisch nicht vorhanden war, fühlte man sich wie in einer Fußgängerzone.


Io non vi mando a dire dietro che stavo come un papa tra tanti umani tutti riuniti intorno a me! 

Ich werde Euch nicht verheimlichen, dass ich mich inmitten meiner Menschen wie Gott in Frankreich fühlte!


Ma attenzione, abbiamo visite! 

Aber aufgepasst, wir bekommen Besuch! 


Un puledrino di un mese di età! 

Ein ein Monat altes Fohlen! 


Questi animali giganteschi mi sono passati praticamente a due metri di distanza.

Diese riesigen Viecher sind ein paar Meter von mir entfernt vorbeigezogen.


Anche se sono sicuramente molto appetitosi, io sono rimasto rilassato! E con me anche la mamma! 

Auch wenn sie sehr lecker schmecken, blieb ich ganz entspannt! Und mit mir auch die Mamma! 






Ecco qua la mamma con la sua amica Sandra dopo 28 anni che non si vedevano! Che emozione! 

Da ist die Mamma mit ihrer Freundin Sandra nach 28 Jahren! Was für ein Gefühl! 


È stato tutto un chiacchierare, ne avevano di cose da raccontarsi dopo tutto questo tempo! 

Sie haben die ganze Zeit geratscht, sie hatten sich Einiges zu erzählen! 





Questa bambina ha chiesto il permesso di accarezzarmi e io non ho avuto niente in contrario! 

Dieses Mädchen hat ganz nett gefragt, ob sie mich streicheln darf und ich hatte nichts dagegen! 









La bambina gentile e la sua famiglia si godevano il bellissimo panorama dalla terrazza del ristorante, proprio di fronte a noi, dall'altra parte della stradina.

Das liebe Mädchen saß auf der anderen Seite der Straße auf der Restaurant-Terrasse und genoss das wunderschöne Panorama.


La mamma mi ha fatto mettere seduto e non si è accorta, tanto ciaccolava, di dove ero seduto! 

Ich musste Sitz machen und die Mamma hat nicht gemerkt, wo ich mich hingesetzt habe, so sehr war sie in ihren Gesprächen vertieft! 


Non volevo essere di meno, io! 

Ich musste es auch ausprobieren! 


Visto che tutti gli umani si siedono sul gradino, l'ho voluto provare anch'io! 

Da alle Menschen auf dieser Stufe gesessen haben, wollte ich testen, ob sie wirklich bequem ist! 


Ma non vi mando a dire dietro, che in terra è troppo più comodo! 

Aber ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass sie bequemer als mein Boden ist! 




Da qui a poco siamo rientrati in città lasciando i nostri nuovi (per me) e vecchi (per la mamma) amici con la promessa di ritornare di sicuro! 

Un sacco di baci canini affettuosi alle mie bimbe: Nora, Lavinia e Sara. E naturalmente anche a Giulia, che però è già una signorina e perciò la devo nominare a parte! 

La prossima volta vi mostro la città della mamma e la mia prima visita a Firenze, dove ho conosciuto finalmente il mio omonimo! 
A presto! 

Kurz darauf sind wir wieder Richtung Stadt gefahren und haben unsere neuen (für mich) und alten (für die Mamma) Freunde verabschiedet, aber nicht ohne das Versprechen, dass wir sicher bald wiederkommen werden! 

Ich möchte hiermit so viele Hundeschlabberbussis an meine kleinen Mädchen schicken: Nora, Lavinia und Sara. Und natürlich auch an Giulia, die aber jetzt schon eine Große ist, darum muss ich sie gesondert erwähnen! 

Das nächste Mal werde ich Euch die Stadt meiner Mamma, Prato, und meinen ersten Besuch in Florenz, wo ich endlich meinen Gleichnamigen kennen lernen durfte, zeigen.
 Bis bald! 

24 commenti:

  1. So ein großes Rudel zusammenzuhalten ist keine leichte Aufgabe, da wäre es schon eine nette Anerkennung gewesen, wenn du das Brot vom Nebentisch hättest ergattern können.
    So wie du, sitze ich auch manchmal auf unserer Treppe im Haus - meine Leute schmunzeln dann immer.
    Neben all den schönen Bilder gefallen mir die Dachpfannen und das Mauerwerk auch sehr (soll ich schreiben) - aber du bist von allen das schönste Lebewesen - Deine Bente

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Ahahahah! Liebe Bente, Du siehst die Sache genauso wie ich, aber die Carabiniera ist da gnadenlos, vor allem hat sie wie immer nichts gecheckt und dachte, ich will das Kind fressen! Das Brot hat sie hinterher entdeckt! Immer dieses Negativdenken!
      Danke für Dein Mitgefühl!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  2. Oh Arno, das sind so wunderschöne Fotos. Wir können die Freude deiner Mama gut verstehen. Wenn man sich so lange nicht gesehen hat, dann ist die Wiedersehensfreude riesengroß. Ein großes Rudel hattest du zu bewachen und du hast deine Aufgabe sehr gut bewältigt.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Vielen Dank, meine Lieben, ich habe mich ins Zeug gelegt, nachdem ich so einen großen Rudel selten dabei habe! Diese Aufgabe hat mich entschädigt, dass ich so lange unter dem Tisch verharren musste!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  3. Wuff Arno, was für ein toller Ausflug, Frauchen hat bei den Bildern von der hügeligen Lanschaft - die Augen verdreht und etwas von "das wären wieder einmal tolle Ferien" geschwafelt. Ich finde die Bilder von dir einfach ein Traum, ich könnte mich echt in dich verlieben und dann dein Umgang mit den Kindern, Nora wird die Begegnung mir dir wohl auch ganz besonders in Erinnerung behalten.
    Einen ganz lieben Nasenstups von Ayka

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Ayka,
      ich kann es Dir nur empfehlen, dort Urlaub zu machen! Es ist wirklich traumhaft!
      Danke für Deine lieben Worte, ich hatte in der Tat so viel Spaß mit Norma und den Mädchen, dass ich Stöcke nur kurz beachtet habe und auch das Wasser (da floss ein kleiner Bach) habe ich nicht beachtet! Stell es Dir mal vor!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  4. Lieber Arno,

    da hattest du ja alle Pfoten voll zu tun an Ostern. Ich finde es prima, wie du das Rudel zusammengehalten hast. Und eure beiden Jungtiere schaffen ihre Prüfungen bestimmt mit links, ich halte ihnen alle Pfoten. Auf deinen Besuch in Florenz bin ich ja schon richtig gespannt.

    Wuff-Wuff dein Chris

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Danke schön, lieber Chris,
      mittlerweile hat unser Mädchen die mündlichen Prüfung hinter sich und nächste Woche legt der Große mit den schriftlichen los! Hier ist echt was los! Pfoten zu drücken ist meine einzige Beschäftigung zur Zeit! :)
      Aber ich werde mir Mühe geben, nicht zu spät zu posten, versprochen!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  5. Arno is such a beautiful dog! Looks like a great day! What breathtaking scenery. :D xx

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Thank you, dear Flora, you are too kind to me!
      Love
      Arno

      Elimina
  6. Fabulous views and Arno you and little one do make a winning pair. Loved seeing the little foal. Have a fabulous Friday.
    Best wishes Molly

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Thank you, dear Molly, the foal was so sweet with his long legs!
      Love
      Arno

      Elimina
  7. Das ist aber eine schöne Landschaft! Herrlich!!!! Und du hattest ja ordentlich zu tun alle beisamen zu halten! Danke für die schönen Bilder von deinem Ausflug!
    Schlabbergrüße Bonjo

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Danke schön, lieber Bonjo! Das habe ich wirklich mit Freude gemacht und die Menschen habe die Landschaft und die Gespräche genossen!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  8. Wooooooooooow.. Arno ganz ehrlich, ich habe nicht einen Text gelesen. Ich bin sooooo verliebt in diese wunderschönen Fotos. Diese Landschaft... Oh ich werde betteln, dass wir auch nach Italien fahren!!!!

    Liebe Grüße
    Abby

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Abby,
      ich kann es auch Deinen Menschen wärmsten empfehlen! Nicht nur weil es die Heimat der Mamma ist und ihr Herz immer ein bisschen schneller schlägt, wenn sie da ist, sondern weil es dort wirklich schön ist!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  9. Mein lieber Arno, Du bist genauso ein Rudelzusammenhalter wie ich. Immer schön aufpassen, dass alle Schäfchen beisammen sind. Eine hübsche Idee den Geburtstag und ein Treffen mit einer Schulfreundin zu verbinden...Herrliche Bilder und eine traumhafte Geschichte.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Socke,
      bei Dir kann ich es mir auch gut vorstellen, wie Du sanft und gleichzeitig bestimmt Deinen Rudel zusammen hälst! Wenn die Schäfchen zusammen bleiben ist der Hütehund im 7. Himmel!
      Vielen Dank und ganz liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  10. wow, da habt ihr aber ein tolles Osterfest gehabt!
    Ich liebe Italien, seit meiner Kindheit.
    Wunderschön ist es dort!

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Danke, Nathalie,
      das spricht für Deinen guten Geschmack, ihihihihih!
      Liebe Grüße und bald gibt es weitere Bilder!
      Dein Arno

      Elimina
  11. Boah Arno, wirklich toll dein "neuer" blog!! und wirklich tolle Fotos, deine Mamma ist wirklich eine super fotografin geworden und meine dagegen.........super faul!!!
    Werde versuchen mal wieder oefters bei dir vorbeizuschauen!!!
    Mega bacio
    tuo amico
    Cosimo

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Lieber Cosimo,
      ich habe Dich ganz schön vermisst! Ich freue mich desto mehr, wieder Dich hier anzutreffen! Denk Dir nichts dabei, Deine Mamma macht so wunderschöne Fotos, auch wenn sie faul ist und wir sind geduldig und warten auf fruchtbarere Zeiten!
      Liebe Grüße und baci canini affettuosissimi
      Tuo amicone Arno

      Elimina
  12. Oh wow, ein rührendes Treffen nach soooooooo langer Zeit und Du, lieber Arno, mittendrin. Klar, wer sollte auch sonst auf alle aufpassen wenn nicht Du, Du schöner weißer Prinz. Die Fotos der Mama haben uns wieder ausgesprochen gut gefallen, besonders natürlich die Landschaftsaufnahmen. Wie Du weißt, lieben wir Landschaftsaufnahmen, aber natürlich auch Aufnahmen mit Dir...

    LG Andrea und Linda, die ein bisschen mit dem Kommentieren hintendranhängen

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Andrea,
      macht Dir keine Gedanken, wir sind auch so in Verzug und hinken hinterher! Du lässt mich dabei weniger schlecht fühlen! :D Vielen Dank, für Deinen lieben Kommentar, wir haben uns darüber sehr gefreut!
      Liebe Grüße auch an Lindanchen
      Dein Arno

      Elimina