Tutti i miei video Alle meine Videos All my videos

Loading...

venerdì 9 maggio 2014

Arno a giro per Prato / Arno in Prato unterwegs


Il giorno dopo la grande scorpacciata degli umani nel cuore delle colline toscane, col babbo e la mamma siamo andati un po' in giro nel centro di Prato, la città di origine della mamma. Siccome non pioveva, anche se era nuvoloso e non faceva nemmeno freddo, la mamma ha deciso di portarsi appresso la macchina fotografica.

Am Tag nach dem großen Essen im Herzen der toskanischen Hügel mit der Mamma und dem Papa, bin ich ein bisschen durch das Zentrum vom Prato spazieren gegangen, die Stadt woher die Mamma stammt.








La nonna abita vicino alle antiche mura della città e ora hanno aperto un passaggio nuovo per i pedoni che accorcia un po' la via per il centro storico. Siccome anche la mamma non ci era mai passata, è da qui che comincia la nostra girata mattutina. 

Da die Nonna in der Nähe der alten Stadtmauern wohnt, haben wir die Gelegenheit ergriffen durch den neuen Durchgang zu laufen, um schneller ins Zentrum zu gelangen. Auch die Mamma war noch nie da durch gelaufen und sie fand es ziemlich interessant. Von hier aus startet unser Rundgang.








Una delle poche ciminiere rimaste come monumento del passato industriale di Prato. 

Einer der wenigen Schornsteine, die als Monument die industrielle Vergangenheit Pratos bezeugen. 





















Il Castello dell'Imperatore è sempre una costruzione imponente! 

Die Kaiserburg ist immer eine Erscheinung! 


Alla mamma sono piaciuti tanto i fiori che crescono sui muri! 

Der Mamma haben die Blumen sehr imponiert, die auf den Mauern wachsen!







Il babbo cerca un posto per farmi fare i miei bisogni, ma io sono occupato ad annusare i dintorni e mi dimentico di certe impellenze.

Der Papa sucht einen geeigneten Platz für meine Bedürfnisse, aber ich bin mit Schnüffeln beschäftigt und vergesse, dass ich welche habe. 












Adesso guardate come sono crudeli i miei umani! Mi fanno uno scherzo! Uno scherzo del cavolo, se mi permettete! 

Aber aufgepasst! Jetzt könnt Ihr sehen, wie grauenhaft meine Menschen in Wirklichkeit sind! Sie spielen mir einen Schabernack! Ein blöder Schabernack, mit Verlaub! 





Ma che ti prende, babbo, mi leghi a quest'alberello? E dove te ne vai?

Aber Papa, warum bindest du mich am Bäumchen an? Und läufst du jetzt hin? 


Mammaaa, ci capisci qualcosa tu? E che ridi là in fondo? La puoi smettere di ridere e dirgli di liberarmi? 

Mammaaa, verstehst du was davon? Und warum lachst du da unten? Hör auf und sag ihm lieber, dass er mich befreit! 


Babbo, sei proprio scemo, ovvia! 

Papa, du bist echt ein Blödian, so ist es! 












 Die Basilka S. Maria delle Carceri ist ein Juwel! 




















Questa chiesina era stata trasformata in un'officina meccanica e adesso viene restaurata. 

Und diese kleine entweihte Kirche, die in eine Autowerkstatt umfunktioniert wurde, wird jetzt auch restauriert.




















Vi avverto che la mamma questa volta si è fissata con le terracotte policrome invetriate in stile Luca della Robbia e tutte le rappresentazioni che le sono capitate sotto tiro le ha immortalate. Quindi preparatevi. Non solo a Prato, dove ce ne sono diverse, ma anche il pomeriggio a Firenze. Ma solo quelle esterne, perché con me non sono entrati in nessun edificio. 

Ich muss Euch warnen, dass die Mamma dieses Mal eine fixe Idee mit der glasierten Keramik in Stil Luca della Robbia hat und alle Beispiele, die ihr vor die Linse gekommen sind, abgelichtet hat. Seid dann bereit! Nicht nur in Prato gibt es einige davon, sondern auch am Nachmittag in Florenz hat sie einige erwischt. Aber nur die von draußen sichtbar sind, denn mit mir im Schlepptau sind die Menschen in kein Gebäude rein gegangen. 












Particolare della Chiesa di S.Francesco.

Detail der Kirche S. Francesco (leider haben wir auf Deutsch so gut wie nichts gefunden) 





Particolare della piazza S. Francesco.

Detail des S. Francesco-Platz.


Facciata di S. Francesco.

Frontansicht der Kirche.



































Particolare della Fontana dei Delfini del 1658.

Detail der Delphinbrunnen aus dem Jahr 1658.



Fontana dei Delfini.

Der Delphinbrunnen.










Da piazza S. Francesco siamo quasi arrivati in piazza del Comune, ma io sono poco convinto ad andare avanti, perchè la mamma, la tartaruga-lumacona rimane sempre indietro per fare le foto! 

Von dem S. Francesco-Platz sind wir fast in den Piazza del Comune, den Rathausplatz, gelangt, aber ich bin nicht so ganz überzeugt, dass wir weiter laufen sollen, denn die Mamma, die Schildkröten-Riesenschnecke, bleibt immer ganz hinten und fotografiert! 









(Leider habe ich nur was auf Englisch gefunden)


















Arrivati in piazza del Duomo ci attende questo particolare della Cattedrale.

Angekommen auf dem Domplatz wartet auf uns dieses Detail der Kathedrale.



La copia del pulpito di Donatello (l'originale si trova nel museo attiguo).

Die Kopie der Kanzel von Donatello (die Originale befindet sich im Museum direkt neben der Kirche)





Un oggetto infernale cattura la mia attenzione per qualche secondo! Babbo, ma che ci fanno tutti quei bambini in pericolo su quell'attrezzo che gira e fa un baccano d'inferno? E perché nessuno li salva e tutti stanno intorno a guardare e ridono? Chi li capisce gli umani! 

Ein höllisches Objekt zieht meine Aufmerksamkeit für ein paar Sekunden an! Papa, was machen all diese Kinder auf dem Gerät? Sie sind in Gefahr, es dreht sich und macht einen teuflischen Lärm! Warum rettet sie niemand und alle stehen da rum und glotzen blöd und lachen? Die Menschen bleiben mir ein Rätsel! 



Il Duomo di Prato con Arno e il babbo sotto la lunetta di terracotta invetriata di Andrea della Robbia.

Der Dom von Prato mit Arno und der Papa unter der Lunetta aus glasierter Terrakotta von Andrea della Robbia.






Io non sono nè "cotto", nè "invetriato", ma sono bello lo stesso, dice la mamma! :) 

Ich bin weder "gebrannt" noch "glasiert", aber ich bin trotzdem wunderschön, sagt die Mamma! :) 










Per tutti quelli che già stanno soffrendo per tutte queste foto di arte, una buona notizia: qui abbiamo preso la strada per tornare a casa! 

Für alle die am Verzweifeln sind wegen der unzähligen Kunstfotos, habe ich eine gute Nachricht: Wir sind schon auf dem Heimweg! 






















C'era stata la mezza maratona e ancora non avevano finito di pulire le strade. Sullo sfondo si vede il famoso "buco" di Henry Moore, diventato un simbolo di Prato.

Am diesen Tag gab es in Prato einen Halbmarathon und die Straßen waren noch nicht gesäubert. Im Hintergrund sieht man das berühmte "Loch" von Herny Moore, was ein Symbol von der Stadt geworden ist.




E proprio di fronte a questo monumento moderno si trova l'edicola di Maurizio e Rita, un posto che io adoro veramente tanto! Infatti questi due gentilissimi umani hanno sempre una leccornia per noi cani! 

Direkt gegenüber diesem Monument der Moderne befindet sich der Zeitungskiosk von Maurizio und Rita. Ein Platz, der mir sehr lieb ist! Diese zwei super netten Menschen haben immer eine Leckerei für uns Hunde bereit! 


Le prime volte che passavo di qua e la mamma prendeva il giornale, io avevo un po' di timore, tra che gli Italiani e i Pratesi in particolar modo parlano a voce molto alta, tra che l'edicola è tutta piena di giornali colorati, come io non ne ho mai vedute a casa mia, io volevo sempre tirare dritto! 

Die ersten Male, als die Mamma die Zeitung kaufte, hatte ich ein bisschen Bammel. Da die Italiener (und die Prateser insbesonders) sehr laut reden und der Kiosk so bunt mit den ganzen Zeitschriften leuchtet, wollte ich immer weiter laufen! 


Poi Maurizio mi ha convinto che mi conveniva essere suo amico! Adesso tiro già da lontano per andare da lui e non solo! Quando esce fuori dal casottino e mi si para davanti, parlando in italiano in maniera allegra e un po' misteriosa per me, io non bado a niente e subito (non si sa mai, tante volte non capissi che vuole) gli do addirittura la zampa per metterlo dell'umore giusto ed incassare il biscottino! 

Aber Maurizio hat mich überzeugen können, dass es große Vorteile hat, mit ihm befreundet zu sein! Ich ziehe schon von weit weg in seine Richtung und nicht nur das! Wenn er raus zu mir kommt und sich vor mir hinstellt, passe ich nicht auf, was er nett und fröhlich mit mir auf Italienisch redet. Ich gebe ihn unaufgefordert sofort die Pfote, für den Fall, dass ich doch was missverstehe. So ist er sicher gut gelaunt und gibt mir sofort ein Leckerli! 


Questo è quello che si vede dall'edicola! 

Das ist, was man vom Kiosk aus sieht! 


Ormai siamo proprio sulla strada verso casa, dobbiamo solo passare di nuovo le mura.

Mittlerweile sind wir fast wieder daheim angelangt, wir müssen nur über die Stadtmauer.




La prossima volta vi mostro le foto del pomeriggio a Firenze, adesso vi faccio fare una piccola pausa e spero che la città della mamma vi sia piaciuta e sia stata interessante per voi!
Alla prossima!

Das nächste Mal zeige ich Euch, was wir am Nachmittag in Florenz erlebt haben, aber jetzt gönne ich Euch eine kleine Pause! Ich hoffe, dass die Stadt der Mamma Euch gefallen hat und Ihr sie interessant fandet! 
Bis zum nächsten Mal!

28 commenti:

  1. Lieber Arno,

    es war toll euch durch die Heimatstadt Deiner Mamma zu begleiten - sehr sehenswert. Mich haben auch die vielen Farben fasziniert und überall gab es noch etwas Kleines zu entdecken. Einfach toll.
    Aber das der Papa Dich einfach am Baum angebunden hat, das war nicht nett. Wobei sehr schöne Bilder entstanden sind. Zum Glück wurdest du ja schnell befreit. Nur eins habe ich auf den heutigen Bildern vermisst: andere Hunde ;) Bist Du denn der einzige Hund in Prato gewesen oder habe ich einfach nur nicht genau hingeschaut?

    Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf den Besuch in Florenz mit euch und sende bis dahin liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Isabella,
      Du hast richtig gesehen, es gab keine anderen Hunde in Prato, mindestens keine mit denen ich mich anfreunden konnte! Sie haben mich alle angekeift, wahrscheinlich weil ich ein Fremder im Revier bin? Da ich an der Leine auch nicht der ober Nette bin, haben wir auf Fotos mit ihnen verzichtet! :)
      Die Mamma freut sich, dass ihre Stadt Dir gefallen hat!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  2. Bellissimo tu ma bellissima anche Prato chiedo a mamma enrica se mi porta! Baci

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Carissima principessa Heaven,
      se la mamma ti porta a Prato non ti dimenticare di mettere un mio saluto in valigia! Ti ringrazio tanto
      Baci canini affettuosi
      Tuo Arno

      Elimina
  3. Prato looks wonderful Arno. Such a pretty place. LOL naughty trick daddy played on you there leaving you tied up to the tree. We have a Robbia style plaque that is very old and we love those ceramics too. Have a fabulous Friday.
    Best wishes Molly

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Thank you, dear Molly, Mom is very glad about it and she'd love to see your plaque, she is a very curious woman, you know!
      Have a very nice week end
      Love
      Arno

      Elimina
  4. Huhu Arno

    Was für ein schöner Ausflug und tolle Bilder, danke das Du uns mitgenommen hast *wedel*

    Jaja, die Scherze der Zweibeiner...tztztz...ich fühle mit Dir...die Fotos von Dir zeigen Dich in Deiner wunderschönen
    weißen Erscheinung...also wenn ich ein Mädel wär...

    Wildes Gewedel von Deinem Eddie

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hallo lieber Eddie,
      ich bedanke mich für Deine lieben Worten! Machen Deine Menschen auch solche Scherzen mit Dir? Und nur um Fotos ohne sie drauf zu schießen! Hauptsache sie kommen gleich wieder zurück!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  5. Lieber Arno,

    da kommt deine Mamma ja aus einer ganz tollen Stadt. All die Bauwerke, doch das schönste Motiv bist und bleibst du :-) Ich hoffe, du hattest auch ein paar Grünflächen gefunden und musstest nicht nur durch die Stadt.

    Wuff-Wuff dein Chris

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Lieber Chris,
      es gab in der Tat nicht so viele Grünflächen in Zentrum der Stadt, aber ich ein praktischer Hund und kann mich sehr schnell anpassen! Das ist eine tolle Eigenschaft von mir, die die Mamma sehr schätz! Aber mindestens einmal im Urlaub hole ich meine Menschen aus dem Bett, weil ich doch in der Nacht was machen muss, was ich am Tag aus lauter Klotzen und Schnüffeln vergessen habe.
      Danke Dir für Deine liebe Worte!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  6. Una entrada muy bonita con una fotos preciosas!!!
    Besitos y feliz viernes guapa.

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Grazie mille, carissima Herminia!
      Tanti saluti e baci
      Tuo Arno

      Elimina
  7. Mein lieber Arno,

    Du siehst wunderschön aus auf Eurem Stadtbummel. Ich kann gar nicht sagen, welches Bild das Schönste ist. Ein Favorit sind sicher die Blumen, die aus der Mauer blühen.Das sieht so schön aus. So schön, wie Du Arno. Als Du am Karussel standest, da stand ein blauer Hund am Eisstand. Hast Du den gar nicht gesehen und wolltest Du ihn nicht kennenlernen?

    Wir freuen uns so sehr auf Florenz. Wenn die Bilder nur halb so schön sind wie diese, dann wird das ein wahrer Traum.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Socke,
      vielen Dank! Der blauer Hund war, glaube ich, doch ein Dinosaurier und da sie ausgestorben sind, habe ich gedacht, einen Geist gesehen zu haben und ihn einfach lieber ignoriert! Sicher ist sicher! Außerdem haben mich die sich drehenden Pferde etwas irritiert!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  8. ...arno, ich muss sagen, wenn ich die Bilder sehe... und lese...
    du bist echt zu beneiden...
    du darfst an soooo schöne Orte reisen... wunderschön!!!!!
    Und die Bilder, wundervoll!
    Sag Frauchen, sie soll immer schön weiter knipsen :-)

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Danke schön, liebe Nathalie und Sindy, die Mamma freut sich sehr über Eure lieben Zeilen!
      Liebe Grüße
      Euer Arno

      Elimina
  9. Lieber Arno,
    wir sind echt beeindruckt. Das war so ein schöner Stadtrundgang. Deine Mama stammt aus einer wunderschönen Stadt und wir freuen uns über die vielen tollen Bilder. Die schönen Kirchen, der Dom und die schönen Straßen und du mittendrin. Wir freuen uns schon auf die Bilder von Florenz.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Emma und liebe Lotte,
      danke sehr für Euren lieben Kommentar auch in Namen der Mamma, die sich natürlich sehr darüber freut, dass es Euch gefallen hat!
      Liebe Grüße bald aus Florenz :)
      Euer Arno

      Elimina
  10. War das ein super Ferienbummel, mein Frauchen hat wieder die Augen verdreht und sich an Ferien vor langen Jahren erinnert.
    Toll wenn Frauche solche Ferienwuzeln hat.
    Nasenstups von Ayka

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Ayka,
      Du musst unbedingt Deinem Frauchen überreden noch so einen Urlaub mit Dir zu machen! Zwar muss man dich als Hund in Stadt ein bisschen zurückhalten, aber es riecht alles ziemlich interessant und man freut sich schließlich für die Menschen, wenn sie susnahmsweise was für sich unternehmen! ;)
      Liebe Grüße
      Dein arno

      Elimina
  11. Hallo Arno
    Ich bin begeistert von diesen Bildern und freu mich schon auf den Bericht von Florenz. Liebe Grüsse Diva

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hallo Diva, ich freue mich sehr, dass Du hierher gefunden hast! Ich war auch sofort bei Deinem Blog, aber ich habe nicht herausgefunden, wie man ein Leser davon werden kann! Ich bin wahrscheinlich zu doof dafür, aber wenn Du es mir sagst, dann werde ich Dir gerne folgen!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  12. Hey, Arno!
    Danke für deinen Hinweis zu diesen Bildern - Blogger hat mir nix erzählt - nun aber.

    Die Burgmauer mit den Blumen und dem Grünzeugs, dem Blödian und der Wandlung zum netten Kerl :-)
    Die Basilika und die Häuser mit den Fensterläden lieben wir sowieso und finden es bedauerlich, das wir keinen Brunnen haben :-(
    Ich mag den Putz der Häuser und das warme Ockergelb sehr - ach, es ist so ganz und gar nicht ostfriesisch und unglaublich spannend und die romantischen Gassen lassen mich an mediteranes Mittagessen denken- obwohl, die Vorspeisen langen auch schon :-)
    Ach, Arno - eigentlich gehörst du auf die Titelseiten der Magazine!
    Beim Autofahren hätten wir Bedenken - wir gingen lieber gleich zu Fuß und auf Pfoten überall hin.
    Liebste Grüße - Deine Bente - und das Frauchen hat zwischendrin auch was geschrieben und ich/wir sind mit ich und wir ganz in Tüddel gekommen - wir fanden alles beide gut :-)

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Bente, liebe Monika,
      ich hatte es mir schon gedacht, dass Ihr meinen Post übersehen habt, darum war ich so frei Euch davon zu erzählen! Ich freue mich natürlich jedes Mal wie ein Schneekönig über jedes einzel Wort von Euch!
      Liebe Grüße
      Euer Arno

      Elimina
  13. Lieber Arno,
    es kommt mir so vor, als ob ich an den alten Mauern schon stand...aber die Orte sind so unterschiedlich.
    Die Blumen in den Mauern...liebe ich . Genau wie die Gassen und Häuser.
    ABER ich mag es gar nicht, wenn du lieber Arno einfach an einem Baum gebunden wirst.
    Liebes Wuff von Tibi

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Liebe Tibi,
      die Mamma hat mir erklärt, warum ich angebunden wurde und das glaubst Du nicht! Die Mamma hat den Papa gebeten mich los zu lassen, damit ich alleine fotografiert werden konnte, aber der Papa hat Angst bekommen, dass ich weglaufen würde! Tsè! Ich laufe niemals weg und die Mamma weiß es, außer es kommt ein Eichhörnchen vorbei, aber ich komme sofort wieder! Also, der Papa dachte, wenn er mich anbindet, dass er zwei Fliegen mit einer Klappe fängt! Eine Frechheit! :D
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
  14. Was für ein schöner italienischer Ausflug. Sogar die Tauben sehen italienisch aus... ;)

    LG Andrea und Linda, die diesen Beitrag doch fast übersehen hätten. Das wäre aber sehr schade gewesen...

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hahahahah, Andrea, Du bist so stark! Ich liebe Dich und Linda!
      Dein Arno

      Elimina