Tutti i miei video Alle meine Videos All my videos

Loading...

mercoledì 14 novembre 2012

Crow attaks....



Finalmente la mamma è riuscita a portarsi fuori la macchina fotografica grande con tutti i crismi, il che significa che è riuscita anche a fare queste benedette fotografie. Tante, troppe, tutte non ci stanno.
Allora ha deciso di fare una cernita.
Cosa difficilissima per una come lei. 
Soltanto il pensiero di dover decidere quali sì e quali no le ruba il sonno e le fa aumentare il numero delle rughe in maniera direttamente proporzionale. (Ora ti ci voglio a tradurre questa frase in tedesco, ahi!).
Dunque, dopo lunghi rimuginamenti e qualche lieve, leggerissima crisi di nervi, ecco il risultato. 
Questa storia la dedico a tutti coloro che sono disposti a guardare il mondo con occhi positivi e vogliono vedere il bello dove molti trovano solo il nulla. A tutti quelli che non hanno ancora smesso di stupirsi.
Premetto che i padroni dei cani saranno già stati testimoni di vari episodi come questo, ma forse tutti gli altri troveranno questa piccola storia di un'innocenza strabiliante.

Endlich hat die Mamma es geschafft, die große Kamera mit dem ganzen Zubehör mitzunehmen, und das bedeutet, dass sie es geschafft hat, die ersehnten Fotos zu schießen. Viele, zu viele, alle passen hier nicht rein.
Da hat sie sich entschieden, eine Auslese zu machen.
Sehr schwierige Angelegenheit für sie.
Alleine der Gedanken welche ja und welche nein zu entscheiden, raubt ihr den Schlaf und vermehrt die Anzahl ihre Falten. 
So, nach langem Nachdenken und Studieren und einem leichten, ganz leichten Nervenzusammenbruch, da ist das Ergebnis.
Diese Geschichte widme ich allen, die bereit sind, die Welt mit positiven Augen anzuschauen und das Schöne  sehen möchten, da wo viele das Nichts blicken. An allen, die noch nicht aufgehört haben, sich zu wundern. Ich möcht im Voraus sagen, dass viele Hundebesitzter wahrscheinlich ähnliche Beobachtungen schon gemacht haben, aber vielleicht wird diese für alle anderen eine kleine unschuldige Wundergeschichte.



Alla fine della nostra grandissima girata, quando ormai ero stanco e felice, dopo aver corso e giocato con innumerevoli cani amici di vecchia data e nuovi incontri, dopo aver nuotato, e saltato, e annusato e marcato, eccoci a pochi metri ormai dal punto in cui la mamma di solito mi richiama a sé per rimettermi il guinzaglio.


Am Ende unseres großen Spaziergang, als ich schon müde aber glücklich war, nachdem ich mit unzähligen alten Bekannten und neuen Freundschaften gerauft und gelaufen bin, nachdem ich geschwommen und gesprungen, geschnüffelt und markiert habe, da sind wir, ein paar Meter vor der Stelle, wo ich normalerweise von der Mamma zu sich gerufen und wieder angeleint werde.


Che vedono i miei occhi canini, una bella cornacchia invitante, che guarda, il caso non voglia mai, in un'altra direzione, quasi quasi un invito a correrle dietro...

Aber was sehen meine Hundeaugen, eine hübsche einladende Krähe, die gerade, was für ein Schicksal, in eine andere Richtung guckt, ist es fast eine regelrechte Einladung ihr hinterher zu rennen...





No, non devo! La Mamma non vuole, me lo dice sempre... Però che voglia....

Nein, nein, ich darf nicht! Die Mamma wünscht sich so was gar nicht, sie wiederholt es mir ständig... Aber Lust hätte ich schon....



Ecco, le gambe sono partite da sole, scusa Mamma, giuro che non è colpa mia!

So, meine Pfoten sind von alleine gestarte, Entschuldigung Mamma, ich schwöre, ich kann nichts dafür!





Zitti tutti, non mi richiama (anche se lo faceva era uguale, ora che sono in ballo, devo per forza ballare), che bello è occupata a fare foto!

Was für ein Glück, sie pfeift mich nicht mal zurück (selbst wenn sie es getan hätte, hätte sich nichts verändert, ich muss jetzt umbedingt mitmachen), sie ist so mit der Knisperei beschäftigt!




Ti ho nel mirino, bella cornacchia! Guardate come vola bassa, lei vuole che l'acchiappi!

Ich habe Dich im Visier, schöne Krähe! Schaut hin wie sie niedrig fliegt, sie will geschnappt werden!




Arrivo, bellezza, sto dando gas! Lo vedete che non si alza? 

Ich komme, meine Schönheit, ich gebe richtig gas! Seht Ihr, dass sie nicht hoch fliegt?




Ehi ragazzi, mi sa che questa volta ce la faccio, è quasi mia!

Aber hallo, Jungs, dieses Mal schaffe ich es, sie ist fast meins!




Eccomi, evviva, ci sono quasi, per un pelo....

Da bin ich, es fehlt nur noch ein Haar...




Noooo! Arghhhh! Che fai, ti avevo quasi presa e tu rinforzi la velocità?

Neeeeeinnn! Arghhhh! Was machst Du für Sachen, ich hatte Dich fast und Du wirst schneller?




Non ti mollo, fossi matto, la Mamma non urla e non strepita, è il mio momento!

Ich lasse nicht locker, ich bin doch nicht verrückt, die Mamma schreit und schimpft nicht, das ist mein Moment!





Sto decollando anch'io, bella pennuta, non puoi sfuggirmi!

Ich hebe auch gerade ab, meine hübsche Gefiederte, Du kannst mir nicht entkommen!




Pant! Pant! Guardate questa come mi aizza! Vola raso terra!

Snauf! Schnauf! Seht alle her, wie sie mich anmacht! Sie berührt fast den Boden!




Eccoci finalmente al dunqueee! Sono decollato anch'io! Volooo!

Jetzt sind wir so weeeeit! Ich bin gerade eben abgehoben! Ich flieeege!




Comincia a dire le tue preghiere....

Fang zu beten an....




Ma che stress volare, ragazzi, quella va davvero forte, per quanto mi impegni....

Aber wirklich was für einen Stress die Fliegerei, Leute, die peest wie ein Weltmeister, egal wie ich mich anstrenge...




Oh, sembra quasi che mi aspetti, tutta rilassata, lei, mentre io sto sbuffando come una locomotiva...


Oh, schaut her, es sieht fast so aus, als ob sie auf mich warten würde, ganz gechillt, während ich wie eine Lokomotive schnaufe....



Vieni quaaaaa!

Komm endlich heeeer!




Non ti mollo, no, no, no!

Ich gebe Dich nicht auf, nein, nein, nein!




Ovvai, ora vola sull'albero ed è finita, tutta fatica sprecata!

Jetzt ist es vorbei, sie fliegt gleich in den Baum, all die Mühe war umsonst!



Non ho speranze, per quanto mi impegni...

Egal wie ich mich anstrenge, habe ich keine Hoffnugn...



Guardate quanto ho corso....

Schaut her wie viel ich gerannt bin...




Tutto per niente! Ora sparisce tra i rami....

Alles umsonst! Gleich verschwindet sie in den Ästen...




Macchè, guarda la birbante, giraaaaa! Yuppie!

Von wegen, seht ihr den Schlingel, sie dreht ab! Yuppie!





Vai dalla tua sorella? Eh no, io mi fermo qua, bella mia, sono proprio stanco!...

Fliegst Du zu Deiner Schwester? Ach nein, ich bleibe hier stehen, meine Liebe, ich bin echt geschafft!...




Hai visto Mamma? Quasi l'avevo presa! Come, che dici? Chi c'è dietro di me? Non capisco....

Hast Du es gesehen, Mamma? Ich hatte sie fast geschnappt! Wie bitte, was sagst Du? Wer ist hinter mir? Ich verstehe nicht...




Che vuoi? Chi mi sta attaccando? 

Was willst Du? Wer attakiert mich?


Ma come, ho la cornacchia dietro di me????

Aber was, die Krähe ist direkt hinter mir????




Brutta malandrina, ora ti piglio davvero, che faccia tosta!

Na warte, Du Frechdachs, jetzt schnappe ich Dich, ein für alle Mal!




Ma tu guarda questa come si diverte, ma che fa mi prende in giro?

Aber ich staune, wie diese Respeklose sich amüsiert, ob sie mich veräppelt?





Ahahahah! Cagnone bianco, corri che ti passa!! Ahahahah!

Ahahahahah! Weißer Hund, lauf, dass Du glücklich wirst! Ahahahahah!





Marameo cuccù, non mi acchiappi mai piuuuuuuù....

Ellapätsch! Du fängst mich nie!!







Vai a casa a mangiare i biscottini, bellino, sai quanti ce ne vogliono per starmi dietro?

Geh heim und friss ein paar Leckerlis, Schnösel! Weißt Du wie viele Du davon brauchst, um mir hinterher zu kommen?





Ridi, ridi, cornacchia, prima o poi dovrai atterrare!

Lach, Du Krähe, lach! Früher oder später wirdst Du landen müssen!





Sì, sì, pelosone mio, guarda, ora ti faccio contento e ti atterro davanti al tartufo...

Träum weiter, haariger Freund, schau mal, ich mache Dir eine Freude und lande vor Deiner Nase...






Ahahahahah! Ci hai creduto, testa di vellutoooo! 
Ma sei proprio cattivella, eh?

Ahahahahahah! Du bist rein gefallen!
Aber Du bist wirklich eine Schlimme, gell?





Adesso basta, cagnottolo, non ho più voglia di farti pedalare, ora mi riposo, ho riso troppo. Perché non provi a saltare, dai!

So, jetzt reicht's, Riesenhundebaby, ich habe keine Lust mehr, Dich zappeln zu lassen. Jetzt erhole ich mich, ich habe zu viel gelacht! Warum probierst Du es nicht mit Springen, los?





Mi sa che si è arrabbiato, se ne va, peccato, forse ho esagerato un po'... Ehi, Biancone, sei un permalosooo! 

Ich glaube, er ist beleidigt. Er geht weg, Schade, habe ich vielleicht ein bisschen übertrieben? Hey großer Weißer, Du bist ein Wehleidiger!

19 commenti:

  1. Hi Arno,

    freue mich das es Dir bei mir gefällt *wedel*

    Wirklich tolle Fotos von der Jagd :-)

    Ja ... Krähen sind schon recht schmerzfrei und sehr intelligent, tut mir leid Dir das sagen zu müssen aber ich denke schon das die Gefiederte ein lustiges Spielchen mit Dir getrieben hat ... Hauptsache ihr hattet beide Euren Spass...denn danach sehen die Fotos aus *grins*

    Wedeli von Shaggy



    RispondiElimina
  2. Hallo Shaggy,
    willkommen bei mir! Du hast mir eine schlimme Nachricht gegeben! Ich hatte zwar schon so eine leise Ahnung... Aber Spaß hat es wirklich beiden gemacht! Und meiner Mamma erst, die ausnahmsweise die Kamera parat hatte!
    Dann bis bald, lieber Shaggy, ich kann von Dir bestimmt noch Einiges lernen!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    RispondiElimina
    Risposte
    1. *hihi* ich kann Dir ganz tolle Dinge beibringen...da fällst Du aber
      bestimmt in Ungnade bei Deinen Menschen und bekommst auch noch Ärger...
      das sind nämlich so Hundesachen wofür die Menschen einfach kein
      Verständnis haben *wöff*

      Wedeli von Shaggy

      Elimina
  3. Hallo Arno,
    ein Glück das deine Mama die Kamera mit hatte. Sonst wäre uns diese schöne Fotogeschichte doch glatt entgangen. Die Krähe hat ja richtig mit dir gespielt und ihr beide hattet euren Spaß daran. Da hast du wohl jetzt einen gefiederten Spielkameraden.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Danke, liebe Emma und liebe Lotte,
      sie sind ein bisschen frech, diese Krähen, aber doch sehr lustig, nicht wahr? Leider darf ich sonst sie nicht jagen, aber das nächste Mal, wenn die Mamma nicht aufpasst, bin ich wieder dabei!
      Liebe Grüße
      Euer Arno

      Elimina
  4. Arno that is so amazing. We love a bird chase but that is the best pal. Love it. Beats mine any day Have a wonderful Wednesday.
    Best wishes Molly

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Thank you Molly, I wish you a wonderful Thursday, because it is so late!
      Nice regards
      Arno

      Elimina
  5. Hey Arno!
    grazie mille per gli auguri di compleanno, non ti preoccupare se eri in ritardo, non mi conoscevi ancora :) Comunque trovo favolose le foto che fa la tua mamma! Certo che quella cornacchia era proprio birichina eh? Ti ha fatto correre un bel pò! e che grande parco dove correre!

    Woof, woof,

    Chicco

    RispondiElimina
    Risposte
    1. La cornacchia é una vera e propria streghetta! Ma simpatica e disposta a ruzzare con un cagnone come me! Io ce l'ho messa davvero tutta, ma devo trovare il modo di farmi spuntare le ali, mi sa che sono svantaggiato. Vabbè, con gli scoiattoli, che pure non volano, non ho molta più fortuna... Il parco è grandissimo davvero e il bello è che noi cani possiamo correre liberi e giocare insieme senza problemi! In estate ci sono anche le pecore! E tutto questo in mezzo alla città, è fantastico davvero!
      Una slinguatona canina!
      Arno

      Elimina
  6. *hahaha* wie super klasse und was für ein Spektakel ... toll, dass dein Frauchen es geschafft hat so viele, tolle Fotos davon zu machen :) Und nimm es der Krähe nicht übel ... die brauchen das, sonst werden sie unglücklich ;) In Wahrheit hast du sie ja auch bestimmt absichtlich gewinnen lassen ;)

    Liebste Grüße,
    Lilly & ihr Frauchen

    RispondiElimina
    Risposte
    1. So ist es, liebe Lilly, so ist es! :)
      Du bist ein schlaues Mädchen!! Ihihihih!
      Liebe Grüße
      Dein Arno

      Elimina
    2. *haha* ich wusste es - blöde Krähe ;)

      Knutschi,
      deine Lilly

      Elimina
  7. Caro Arno,

    eccomi finalmente a farti i complimenti per il tuo bellissimo post!! bellissimo per ben due motivi: primo, l' incipit mi è veramente piaciuto moltissimo, quasi, quasi mi sono anche commosso un po'!! secondo, la sequenza fotografica della cornacchia è veramente FE-NO-ME-NA-LE!!!! complimenti alla tua mamma!!!
    però ti devo anche dire che lei in fondo è piuttosto fortunata, perchè tu ti limiti a dare la caccia alle cornacchiacce, mentre io - se mai mi riuscirà- voglio dare la caccia a quei malefici cinghiali!! e allora, ti immagini con che mano tremante la mia di mamme dovrebbe riprendere il tutto?? credo che verrebbero tutte TOTALMENTE mosse!!!! hihihi!!!
    quindi sfortunata LEI che non potrà MAI fare una così bella sequenza di caccia come quella tua!
    ma sai che ti dico??? peggio per lei!!!!! *grins*

    *ganzdollwedel*
    dein Busenfreund

    Cosimo der Wildschweinjaeger!

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Ah caro Cosimo, come te lo augurerei di acchiappare un bel cinghiale, ma sei sicuro davvero di volerlo fare? Sai, le cornacchie possono essere anche loro vendicative, ma un cinghiale? Sei proprio super coraggioso, tu, altro che!
      Io invece con questo chip agli ormoni ormai mi sa che mi vado proprio rammollendo, mah, sarà l'etá anche? Mi sa che mi tremerebbero le zampe anche a me alla vista della tua lotta titanica col cinghialotto famoso!
      Tante slinguatone affettuose
      Tuo Arno!

      Elimina
  8. Du schaust ja fast aus wie ein Wolf! Natürlich lese ich da gerne mit!

    Nett, dass Ihr so freundliche Krähen habt. Bei uns hier in Wien jagen nämlich manchmal die Krähen die Hunde und nicht andersrum. Und: NEIN, nicht nur mich, sondern auch grössere ;-)

    Schön, Dich kennenzulernen und liebe Grüße von
    Emely

    +Admin

    RispondiElimina
    Risposte
    1. Hallo Emely,
      ich freue mich richtig, dass Du bei mir vorbeigeschaut hast! Ich bin zwar größer als Du, aber ich gestehe ganz herlich, dass ich auch froh bin, dass die schlauen Viecher keine Raubtiere (vielleicht für andere Vögel oder Mäuse)sind, die uns jagen, denn ich bin sicher, die wären echt gemeine Gegner!
      Danke Emely und liebe Grüße an Admin auch von der Mamma
      Dein Arno

      Elimina
  9. Birding herding is one of my favorite pass times! You did good! How fun!

    RispondiElimina
  10. Thank you, Johann! I'm happy that you like it too! It's really much fun!
    Arno

    RispondiElimina