Tutti i miei video Alle meine Videos All my videos

Loading...

domenica 30 settembre 2012

La soluzione di Arno/ Arnos Rätsellösung


Carissimi Amici! Ecco che sto per svelarvi il mistero della foto dell'ultimo mio post!
Si trattava del fanale posteriore dell'auto dei miei umani, riparato alla bell'e meglio con un po`di scotch, perché in esso si trova un buchino! Un buchino? E come ci é arrivato questo buchino nel fanale posteriore?
Lasciatemi spiegare subito che Tibi e Sylvia erano andate molto vicine alla soluzione, ma non l'hanno indovinata del tutto.

Meine liebe Freunde! Ich bin gerade dabei, das Geheimnis des letzten Posts zu lüften!
Es handelte sich um das Rücklicht des Autos meiner Menschen, notdürftig mit ein bisschen Tesafilm repariert, weil es ein Löchlein hat! Ein Löchlein? Wie bekommt man ein Löchlein in eine Rückleuchte?
Ich will sofort verkündigen, dass Tibi und Sylvia sehr nah bei der Lösung waren, aber sie haben es nicht ganz erraten.



Infatti uno scontro c'é stato, ma non erano altri umani colpevoli, bensí quelle pesti delle cornacchie!
Ora vi vengono gli occhi a tegamino anche a voi, uguali uguali a quelli dei miei umani che hanno assistito impotenti a tutta la scena e che non potevano capacitarsi di quello che vedevano!

Es gab nämlich schon einen Zusammenstoß, aber keine Menschen waren daran beteiligt, sondern die  Krähen, diese Satansbraten!


Le cornacchie sono animali intelligentissimi e alla mia mamma umana stanno anche proprio simpatiche, almeno fino a questo momento, quando la buona disponibilitá verso questi dinosauri in minatura e pennuti ha subito un brutto colpo, cosí brutto che si é addirittura rotto il fanale...

Die Krähen sind hochintelligente Tiere und meiner Mamma sind sie auch ziemlich sympatisch, mindestens bis zu jenem Zeitpunkt, als die Stimmung gegenüber diese Miniaturdinosaurier mit Federn plötzlich einen Schlag erlitt, einen so starken Schlag, dass sogar die Leuchte kaputt ging...


Ok, ok, adesso non ci capite davvero piú niente, scommetto! Quindi mi accingo a spiegarvi tutto per filo e per segno!
Nel nostro vicinato si trova (chissá peró dove) almeno un albero di noci. Di queste si nutrono avidamente gli scoiattoli e anche le suddette cornacchie non le disdegnano. Peró, a differenza dei roditori con la folta coda, i pennuti golosoni non hanno né quattro zampe né denti aguzzi con cui rompere i gusci. Ma questo particolare non ha fatto certo demordere le sagaci bestiole, che si sono ingegnate ben bene per ovviare a questo problema.

Ok, ok, nun versteht Ihr bestimmt nur Bahnhof, wette ich! Deswegen werde ich Euch alles vom Anfang an erzählen!
In unserer Nachbarschaft befindet sich mindestens ein Walnussbaum (genau wo wissen wir nicht), dessen Nüsse eine begehrte Nahrungsquelle für Eichhörchen und sogar unsere Krähen darstellen.
Im Gegensatz zu den  Peltzschwänzen, die gefräßigen Federviecher besitzen weder vier Pfoten noch scharfe Zähne um die Schalen zu durchbrechen.
Aber dieses Detail hat die klugen Tiere nicht davon abgehalten, einen anderen Weg zu finden, wie sie dieses Problem lösen können.


Anche se si litigano tra di loro come i bambini umani fanno con le caramelle, le cornacchie (e qui la mamma é convinta che si tratti di un clan familiare) hanno stabilito che ci sono due metodi infallibile per aprire quella corrazza che le divide dal loro cibo.

Auch wenn sie sich untereinender wie die Menschenkinder um die Bonbons streiten, haben die Krähen (meine Mutter ist ziemlich überzeugt, dass es sich hier um einen Familienklan handelt) zwei effiziente Methoden herausgefunden, um die Schale, die sie von ihrer Nahrung trennt, zu knacken.


Un metodo consiste nel piazzare la noce in strada, proprio nella curva davanti a casa nostra, perché i corvetti  intelligenti si sono accorti che lí le automobili vanno piú piano e quindi schiacciano la loro noce senza ridurla in poltiglia. La piazzano pochi attimi prima che sopraggiunga la macchina, altrimenti le altre sorelle piumate gliela fregano sotto il naso e le litigate si fanno furiose, mentre la noce rimane intatta. Quindi meglio un'azione Blitz e dopo si discute con la pancia piena, che é molto meglio!

Die erste von diesen Methoden besteht darin, die begehrte Nuss auf der Strasse zu platzieren, genau gesagt, exakt in der Kurve vor unserem Haus, da die schlauen Viecher bald gemerkt haben, dass die Autos da langsamer werden und die Nuss knacken, ohne sie zu Mousse zu bearbeiten. Sie platzieren sie kurz bevor der Wagen kommt, sonst riskieren sie, dass die Schwestern auf der Lauer die Nuss stibitzen. Lieber dann eine Blitz-Aktion.


Sono pazienti, queste signorine in nero, passeggiano su e giú e aspettano il momento opportuno!

Die schwarzen Tiere sind sehr geduldig und laufen hin und her, wartend auf den richtigen Augenblick!



Il secondo metodo, e da quello che ho potuto osservare nel periodo che i miei umani traditori erano al ristorarnte, anche il metodo piú efficace e piú en vogue, é quello di afferrare una noce col becco e volare una decina di metri in aria e quindi lasciare cadere la noce possibilmente sulle auto parcheggiate. Qui le opinioni si dividono. Una parte della famiglia é convinta che lo facciano senza volere, cioé lasciano cadere la noce dove va va. L'altra parte della famiglia ci vede un sistema ben studiato, per cui magari la noce che colpisce l'automobile ferma si rompe ma meno di quella che si schianta sull'asfalto. Questo dovró studiarlo con piú calma, solo che stare in strada a studiare le loro tecniche é pure pericoloso, non si sa mai che non volessero sperimentare come si rompe la noce sbattendo sulla testa di un bel cane curioso....

Von dem, was ich in der Wartezeit auf meine Menschen beobachten konnte, ist die zweite Methode auch die  beliebtere und die effizientere. Sie halten die Nuss in dem Schnabel während sie ungefähr zehn Meter in die Höhe fliegen und dann lassen sie sie einfach runter fallen, wenn möglich auf die geparkten Autos. Da scheiden sich die Meinungen. Ein Teil der Familie ist überzeugt, dass es zufällig passiert, aber die andere Seite glaubt, dass es ein ausgekügeltes System dahinter steckt. Vielleicht geht die Nuss, die einen geparkten Wagen erwischt, besser kaputt als die, die auf den Asphalt aufprallt. Dieses Thema muss ich tiefer studieren, aber es ist nicht leicht, da es die Gefahr besteht, die Krähen gewinnen Lust zu testen, wie die Nuss sich auf dem Kopf neugieriger Hunde bricht....



Una volta che la noce ha qualche piccola incrinatura ci lavorano di becco con grande alacritá e non ci lasciano dentro nemmeno un briciolino.

Sobald die Walnussschale einen Riss aufweist, arbeiten die Fleißigen hartnäckig daran, bis es nicht einmal einen Krümmel übrig bleibt.


Alcune preferiscono consumare il pasto con la vista panoramica, direttamente dal tetto dell'auto bombardata!

Manche von ihnen bevorzugen die Mahlzeit mit Panoramablick, direkt auf dem Dach des bombardierten Auto zu konsumieren!


Guardate che faccia tosta e che sguardo intelligente!

Schaut mal her, was für ein frecher und intelligenter Blick gleichzeitig!



Questa noce non ne voleva sapere di aprirsi e allora la cornacchia ha ripreso il volo e l'ha fatta cadere un'altra volta!

Diese war eine harte Nuss! Sie wollte nicht aufgeben und die Krähe musste noch mal fliegen und sie runterfallen lassen!



Che tipi questi uccelli, sono dei veri teppisti! Sono stati loro, come avrete ormai capito, a centrare in pieno il suddetto fanale e invece della noce si é bucato ma lui!!
Cosí i miei umani guidano una macchina col buchetto protetto dallo scotch, in quanto hanno provato a sentire quanto costerebbe cambiare il pezzo e si sono spaventati! Addirittura é un pezzo che per cambiarlo bisogna smontare mezza bauliera e quindi solo di ore di lavoro se ne sommerebbero tantissime.
Allora niente, ce lo teniamo e speriamo assai che non ci facciano fuori magari il parabrezza, questi bombardieri affamati e instancabili!!

Was für Typen diese Vögel! Sie sind echte Rowdies! Sie waren es, wie Ihr mittlerweile schon geahnt habt, die jenige welche, die unser Rücklicht voll getroffen haben!
Seitdem fahren meine Menschen ein Auto mit Löchlein, geschützt duch Tesafilm, denn sie haben natürlich nachgefragt, wieviel es kosten würde die Leuchte auszutauschen, aber der Preis hat sie erschreckt! Man müsste den halben Kofferraum auseinenderbauen und deswegen wird die Sache recht schnell teuer.
So bleibt alles wie es jetzt ist, mit der Hoffnung, dass die erfinderische Viecher nicht die Windschutzscheibe  das nächste Mal zerlegen, bei ihren  hungrigen und unermüdlichen Bombardaments!!



Buona Domenica a tutti! E state in guardia! Non si sa mai quel che piove dal cielo....   :)
Schönen Sonntag Euch allen! Und seid auf der Hut! Man kann nie wissen, was vom Himmel fällt.... :)

sabato 29 settembre 2012

L'indovinello di Arno/ Arnos Rätsel

Oggi splende di nuovo il sole, almeno a tratti, quando non si infila una bella nuvolona in mezzo a raffreddare immediatamente la temperatura. Ma quando la nuvolona non c'é, ecco che si sta ancora bene fuori e per questo i miei bipedi ne hanno voluto approfittare per andare a mangiare un boccone al Biergarten, visto che qua siamo in piena atmosfera di Oktoberfest.
Io, come sempre, sono dovuto rimanere a casa: con la scusa che tanto vanno a tre passi da casa e che cosí mangiano in pace, anche se io sono buono, anzi, buonissimo al ristorante, mi hanno mollato quaggiú da solo. E dire che abbaio molto raramente e solo se arriva un altro cane grande, per fargli subito notare che qui c'é giá un sovrano. Va bene, lo ammetto, a volte abbaio anche ai piccoletti, ma solo se fanno gli spacconi! Peró di solito sono silenzioso e immobile come una statua di cera. Quando ci alziamo per andare via, spesso le persone si accorgono solo allora che sotto il tavolo dimoravo io.
Ma questa é una parentesi che non ha nulla a che vedere con la storiella che vi voglio propinare oggi.
Allora, mentre ero alla finestra ad aspettare i due infingardi (nel senso di coloro che rifuggono la fatica di portarmi appresso), mi sono messo ad osservare quel che succedeva per strada e mi é tornata in mente una vicenda forse interessante, che vorrei raccontarevi. Ma non oggi.
Oggi vi pongo questo quesito:

Che cosa si nasconde sotto lo scotch qua e soprattutto perché?


Heute scheint wieder die Sonne, zumindest zwischendurch, so lange sich nicht eine dicke Wolke dazwischen quetscht und die Temperatur sofort in den Keller sinkt. Deswegen wollten die Zweibeiner es ausnutzen und in den Biergarten essen gehen, auch weil man sich voll in Oktoberfeststimmung befindet.
Wie immer musste ich zu Hause mit der Ausrede bleiben, der Biergarten ist um die Ecke und die Felllosen (schreibt man es wirklich mit 3 L?) dürfen, ihrer Meinung nach, ganz in Ruhe essen und deswegen haben sie mich hier alleine zu Hause gelassen. 
Aber ich benehme mich immer gut im Restaurant. Ich belle nur im unglücklichen Fall, dass noch ein großer Hund reinkommt, um ihm von vornherein klar zu machen, dass ich hier der King bin. Zugegeben, manchmal belle ich auch die Kleinen an, aber nur wenn sie angeben! In der Regel bin ich aber still und regungslos wie eine Wachsfigur! Die anderen Kunden bemerken mich erst, wenn wir aufstehen um nach Hause zu gehen.

Aber ich wollte eigentlich nicht darüber reden. 
Als ich am Fenster stand und auf die beiden Abtrünnigen gewartet habe, habe ich etwas beobachtet, was mich animiert hat, Euch von diesen Geschichte zu erzählen. Aber nicht heute.
Heute habe ich ein Rätsel für Euch:

Was verbirgt sich unter diesem Tesafilm und vor allem warum?

giovedì 27 settembre 2012

La vita é proprio bella! Das Leben ist wirklich schön!




Che belle giornate di autunno! Sono felice di uscire a fare due passi con l'umana lentona, oggi ha deciso di andare a piedi e di lasciare parcheggiata la bici perché voleva approfittare del sole per fare un po' di foto...

Was für wunderschöne Herbsttage! Ich bin glücklich auszugehen und einen Spaziergang mit meiner lahmen Meschenfrau zu machen. Heute hat sie entschieden, zu Fuß zu laufen und das Fahrrad geparkt zu lassen, da das Wetter so toll ist, wollte sie es ausnutzen, um ein paar Fotos zu schießen...







Questo significa, purtroppo, per me, che ogni 5 passi ci dobbiamo fermare e lei mi dá gli ordini: seduto! Monta qua! Scendi lá! Non ti muovere! Respira piano! etc... Uffa, un vero tormento!! Con tutti gli odori che devo analizzare, tutte le tracce che devo seguire, niente da fare, devo fare la bella statuina!! Ecco perché anche il babbo stronfia forte, quando la "caporala" tira fuori la macchina fotografica! Fine del divertimento per tutti! Ma lei proprio non ci sente da quell'orecchio!

Das heißt, leider für mich, dass man alle 5 Schritte stehen bleiben muss und sie erteilt befehle: Sitz! Hoch hier! Runter da! Bleib! Atme leise! usw... Eine echte Tortur! Ich muss so viele Gerüche analysieren, so vielen Spuren nachgehen, aber nichts zu machen, ich muss posen! Das ist der wahre Grund warum auch der Papa immer laut seufzt, wenn die "Obergefreitin" die Kamera rausholt! Das bedeudet das Ende jegliches Spaßes für alle! Aber sie scheint taub zu sein, auf diesem Ohr!
















Per mia fortuna ogni tanto posso anche fare semplicemente quello che piú mi piace e lei mi lascia in pace, a parte quei rumori continui di scatti fotografici, un po' noiosetti, in sottofondo...

Zum Glück darf ich ab und zu ganz einfach das machen, was ich am Liebsten mache und sie läßt mich sogar in Ruhe, abgesehen von dem lästigen Klicken der Kamera im Hintergrund.

Qui il mio bagno quotidiano...
Hier mein tägliches Bad....






.... e la doccia coordinata dell'umana....

.... und die koordinierte Dusche der Menschenfrau...


Ma dove sará Arno, mah? È scomparso....

Aber wo ist der Arno??  Er ist verschollen....








Ma quanto mi piace saltare nell'acqua e nuotare!

Kann jemand sagen, wie sehr es mir gefällt, ins Wasser zu springen und zu schwimmen?









Che goduria grandissima rotolarsi bagnato fradicio nell'erba fresca per una bella asciugatina!

Was für einen Hochgenuss sich klatschnass im frischen Gras zu wälzen, um sich schöön zu trocknen!







Attenzione: immagine forte!

Achtung: starkes Bild!



Le faccio anche le boccacce e lei invece di offendersi mi fa una foto!! E la pubblica sul blog (dietro le mie spalle)!! Incredibile!! Che faccia tosta!

Ich schneide Grimassen und sie, anstatt beleidigt zu sein, macht mir sogar ein Foto! Und sie stellt es (hinter meinem Rücken) auf meinem Blog! Unglaublich! Eine Frechheit!










Non sia mai detto che qua dentro non ci sia nascosta una volpe....

Man kann es nie wissen, vielleicht ist ein Fuchs hier drin versteckt...








Questo Arno in miniatura per corpo e per pelo le é sembrato cosí carino, seduto nel passeggino, che ha voluto fare anche a lui una foto...

Dieser Miniatur-Arno, im Körper und in der Behaarung, hat ihr so gut gefallen, weil er brav im Wägelchen saß, dass sie ihn auch fotografiert hat...





Dove c'é acqua, c'é Arno dentro...

Wo es Wasser gibt, da ist der Arno drin...










Oh no, ora devo montare anche su questo sassone enorme, che roba, ma che siamo al circo? Io protesto formalmente, ho una dignitá, io!

Ach nee, jetzt muss ich auf diesen Felsen steigen, sind wir im Zirkus? Ich protestiere, das ist unter meiner Würde!






Ora basta, fammi scendere da questo sassone, va!

Jetzt reicht's mir, lass mich runter von diesem Felsen, los!











Mi sembra di aver giá accennato al fatto che oltre all'acqua adoro anche i bastoni? Eh, sí, ho scritto anche tutto un post a proposito (Acqua, pipí e bastoni)

Es scheint mir, als ob ich es schon erwähnt hätte, dass ich zusätzlich zu Wasser auch Stöcke vergöttere? Ach so, ich habe sogar einen ganzen Post darüber geschrieben (Acqua, pipí e bastoni, aber leider nur auf Italienisch...)






L'oro polare si mimetizza perfettamente con l'ambiente che lo circonda... solo che nell'erba si nota un po' di piú...

Der Eisbär ist perfekt in seiner Umgebung getarnt... nur im Gras kann man ihn ziemlich gut sehen...




 La mattina canto volentieri mentre mi diverto....

Am Morgen singe ich gerne, während ich mich amüsiere...




Aspetta, mamma, sto finendo di leggere la cronaca del parco.... Che roba interessante, acciderba!

Warte, Mamma, ich lese nur die Parknachrichten zu Ende... Echt interessant, Donnerwetter!







                                                                   Ciao!


Dopo queste corse sfrenate con i miei amici ho ricominciato a zoppicare, quindi mi sa che per qualche giorno  dovró stare a riposo. La mamma si preoccupa subito e le si contorce tutto lo stomaco quando mi vede camminare cosí. Peró non sempre deve essere una cosa grave, a volte é solo una piccola storta, non la fine del mondo!
Coraggio, umana, domani staró di nuovo meglio, vedrai!

Nach diesen wilden Verfolgungsjagden mit meinen Freunden habe ich leider wieder angefangen zu humpeln. Deswegen glaube ich das war's mit lustig und für ein paar Tage werde ich mich schonen müssen. Die Mamma ist sofort besorgt und sie kriegt augenblicklich Magenkrämpfe, wenn sie mich hinken sieht. Aber es muss nicht sofort was Schlimmes sein, manchmal ist es nur eine leichte Verdrehung, nicht das Ende der Welt.
Kopf hoch, Menschenfrau, morgen wird es mir schon besser gehen, du wirst sehen!


martedì 18 settembre 2012

Meglio tardi che mai! Besser zu spät als nie!

Ecco in eccezionale ritardo il video del post sul mio compleanno festeggiato con il Segusetter Cosimo con un bel concerto di abbaiate contro i vicini di casa Enea e Fly, con cui mi diverto davvero tanto a fare il cane da guardia serio e compito, e naturalmente feroce...! Cosimo si é calato immediatamente nello spirito del gioco e mi ha dato incondizionatamente man forte! Che grande amico che ho!!

Mit erheblicher Verspätung kommt hier das Video über meinen Geburtstag, was ich mit dem Segusetter Cosimo mit einem tollen Bellkonzert, in Abwechslung mit meiner Nachbarn Enea und Fly, gefeiert habe. Mit ihnen amüsiere ich mich großartig, den seriösen und erbarmungslosen  Wachhund zu spielen. Cosimo hat sofort begriffen, um was es hier geht und hat mich vom Anfang an bedingungslos ganz herzlich unterstützt! Was für einen tollen Freund ist er!

domenica 16 settembre 2012

Ricordi marinari.... Meereserinnerungen

 Oggi vi voglio far vedere in che posto strano vado al mare, qui crescono gli alberi in mezzo alla strada!
Heute will ich euch den seltsamen Ort am Meer zeigen, wo sogar die Bäume mitten auf der Straße wachsen!





 Qui, su questa strada, devo fare la mia passeggiata, il che non é quel che si dice il massimo, vi assicuro!
Hier, auf dieser Straße, muss ich meinen Spaziergang machen, und das ist nicht das Höchste, sage ich euch!




 Io guardo sempre un po' offeso, perché purtroppo ci sono tante altre cacche di cani che non hanno educato bene i loro umani e che di conseguenza con l'igiene lasciano molto a desiderare... Per non parlare degli altri rifiuti: dalle bottiglie di plastica a quelle in vetro che rotte sono un vero pericolo per i miei cuscinettoni, robusti sí, ma non di acciaio! Poi una puzza di spazzatura... bleah,  i cassonetti li vuotano tutti i giorni, ma perdono una brodaglia schifosetta....
Ich schaue immer ein bisschen beleidigt, weil leider viele Hundekakkas herum liegen, von denen, die ihre Menschen nicht richtig erzogen haben und es mit der Hygiene nicht so streng nehmen... Um nicht von dem anderen Müll zu sprechen: von Plastik- bis kaputten Glasflaschen und die Scherben sind eine echte Gefahr für meine robusten Pfoten, die leider nicht aus Stahl sind! Dann noch ein Müllgestank... igitt, die Tonnen werden täglich geleert, aber leider fließt eine schreckliche Brühe raus...
 Per questo chiudo gli occhi quando faccio la pipí!
Deswegen schließe ich die Augen, wenn ich Pipi mache!





 Ma vale la pena di tenerli aperti, perché ci sono per fortuna anche delle cose bellissime da vedere! Qui una quercia da sughero...
Obwohl es sich eigentlich auch lohnt, sie offen zu lassen, da es zum Glück viele sehr schöne Sachen zu betrachten gibt! Hier eine Korkeneiche...





 Basta girare in una stradina laterale...
Es reicht, wenn man in eine Seitenstraße abbiegt...




 Si possono trovare i pomodori a maturare...
Man kann reife Tomaten finden...





Ulivi fantastici ornano la stradina....
Tolle Olivenbäume schmücken den Weg....

 Anch'io faccio la mia parte...
Ich mache auch mein Teil...










 Un po' spinosi, ma bellissimi anche loro! Forse le uniche piante che quest'anno non hanno sofferto il caldo e la sete....
Ein bisschen dornig, aber sehr schön! Vielleicht die einzigen Pflanzen, die nicht Hitze und Durst gelitten haben...




 I fichi erano molto rinsecchiti, infatti, e molti alberi da frutto erano proprio morti...
Die Feigen waren nämlich sehr verdörrt und viele Fruchtbäume waren richtig vertrocknet und kaputt...




 Questo muro di cinta mi é piaciuto tanto, chissá che cosa é e quanto sará antico....
Diese Mauer hat mir sehr imponiert, wer weiß wofür sie gut ist und wie alt sie ist...




 Il viottolo non é tanto lungo e bisogna giá tornare a casa....
Der Weg führt nicht weit und man muss schon wieder nach Hause umkehren...




 Uffa, di nuovo al guinzaglio, che scatole! Ma non mi lamento...
Oh manno, schon wieder die Leine, wie langweilig! Aber ich beschwere mich nicht....




 Babbo, arriva presto con i bomboloni e il cappuccino, che voglio tornare a casa....
Papa, komm bald mit den Bomboloni und dem Cappuccino, weil ich wieder nach Hause will....
 Ma li devono ancora sfornare i bomboloni?
Müssen die Bomboloni noch gebacken werden?
 Finalmente mi sembra di vedere qualcosa di interssante....
Endlich scheint es mir, was Interessantes zu sehen....
Eccolo davvero, ma dov'é il mio cappuccino? Almeno il sacchetto promette bene...
Und schon kommt er, aber wo bleibt mein Cappuccino? Mindestens die Tüte sieht gut aus...


Umani cattivi, a me come al solito non hanno dato un bel niente! Se il  Dio vuole siamo di nuovo a casa!

Non vedevo l'ora di scavarmi una bella buchetta all'ombra e di distendermi sulla terra fresca!! Ah, che caldo che fa!!

Böse Menschen, die haben mir nichts davon gegeben! Gott sei Dank sind wir wieder zu Hause!
Ich konnte nicht mehr erwarten, ein schönes Loch im Schatten zu buddeln und mich auf die frische Erde zu legen! Der Tag ist so heiß!

Ora mi faccio un pisolino, gli altri vanno tutti sulla spiaggia...
Jetzt schlafe ich eine Runde, die anderen gehen alle an den Strand....